Northern Data stellt erweitertes Führungsteam vor

EQS-News: Northern Data AG / Schlagwort(e): Personalie
Northern Data stellt erweitertes Führungsteam vor
13.01.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG / IR NACHRICHT

Northern Data stellt erweitertes Führungsteam vor

Frankfurt am Main – 13. Januar 2023 – Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87) hat ihr Führungsteam erweitert: Christopher Yoshida übernimmt die neu geschaffene Position des Chief Commercial Officer (CCO), nachdem er den Finanzbereich im Jahr 2022 interimistisch geleitet hat. Er übergibt an Gülsen Kama, die neue Chief Financial Officer des Unternehmens. Darüber hinaus wurde Corey J. Needles zum Managing Director für den Bereich Data Center Infrastructure ernannt.

Aroosh Thillainathan, CEO von Northern Data, äußert sich dazu wie folgt: „Chris hat hervorragende Arbeit geleistet. Er hat das Finanzteam gestärkt, Mitarbeiter für Schlüsselpositionen rekrutiert und Abläufe in der Finanzabteilung optimiert. Darüber hinaus leistet er entscheidende Beiträge zur Weiterentwicklung unseres Unternehmens und spielt eine herausragende Rolle bei der Gestaltung unseres zukünftigen Geschäftsmodells. Er trägt aktiv dazu bei, dass das Unternehmen floriert und sich weiterentwickelt. Dass wir Gülsen als CFO verpflichten konnten, ist erstklassig und wird uns zusammen mit der hervorragenden Expertise von Corey in die Lage versetzen, weiter erfolgreich unsere Strategie umzusetzen. Als anerkannter Experte für Rechenzentren mit über 25 Jahren Bau- und Betriebserfahrung war Corey unsere erste Wahl, um unsere Infrastruktur sowohl im Bereich Mining als auch HPC Cloud auf ein neues Level zu heben. Unser erweitertes Führungsteam wird die Schlüsselrolle beim Implementieren und Umsetzen unserer Wachstumsstrategie spielen.“

Sowohl Corey als auch Gülsen werden vor allem von den Vereinigten Staaten aus tätig sein, womit das Unternehmen sein Engagement für die Expansion in Nordamerika weiter untermauert. Corey wird den gesamten globalen Betrieb für die Rechenzentrumsinfrastruktur verantworten und sich vor allem auf Energieeffizienz und den dezentralen Ansatz konzentrieren, während Gülsen ihre ehrgeizigen neuen Finanzstrategien in das Unternehmen einbringen und für die Finanzen weltweit zuständig sein wird.

Diese Neueinstellungen sind eine hervorragende Erweiterung des Teams von Northern Data durch neue Führungskräfte und langjährige Erfahrung, die die Wachstumsstrategie des Unternehmens in den kommenden Jahren ergänzt.

Die Ernennung von Corey unterstreicht das beständige Engagement für die Entwicklung energieeffizienter HPC-Infrastrukturlösungen. Im Laufe seiner Karriere hat Corey die Umstrukturierung einiger der größten Unternehmen im Bereich Daten-Colocation/Cloud und Konnektivität geleitet sowie durch seine weitsichtigen Technologie- und Businesspläne erhebliches Umsatzwachstum bewirkt und den Shareholder Value gesteigert.

Er war zuvor als Head of Data Center Operations und Chief Operating Officer for North America für das Kryptomining-Unternehmen Bitdeer sowie als Senior Vice President für INAP (NASDAQ: INAP) tätig, einem Anbieter für IT-Infrastruktur, Rechenzentren, Netzwerk- und Cloud-Lösungen. Bei Latisys / Zayo Group, ein Unternehmen, das Colocation- und Interconnection-Services sowie Stromversorgungslösungen von Carrier-neutralen Rechenzentren anbietet, leitete Corey den Bereich Data Center Operation, Engineering & Construction.

Corey Needles, der neue Managing Director of Data Center Infrastructure von Northern Data, kommentiert: „Ich freue mich sehr auf meine Tätigkeit bei Northern Data, eines der bedeutendsten Unternehmen der Branche. Besonders begeistert bin ich von der Aussicht, mit einem internationalen Team hoch motivierter und anerkannter Experten eine effiziente HPC-Rechenzentrumsinfrastruktur voranzutreiben.“

Während Christopher Yoshida nun seine Fähigkeiten in seiner Rolle als CCO einbringt, ist Gülsen Kama eine hervorragende Wahl als neue CFO.

Gülsen kann auf mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung verweisen. Sie genießt einen hervorragenden Ruf, börsennotierte und durch Private Equity finanzierte Unternehmen zum Erfolg zu führen, vor allem in den Vereinigten Staaten. Vor ihrem Wechsel zu Northern Data erzielte Gülsen mit transformativer und wachstumsorientierter Führungsarbeit beeindruckende Erfolge in einer Vielzahl von Multimilliarden-Dollar-Unternehmen, darunter FedEx, United Airlines, A&P und AIG.

Zu Northern Data stieß Gülsen im Juli 2022. Sie kam von Quest Diagnostics, dem weltweit führenden Anbieter diagnostischer Informationsdienste. Als Chief Financial Officer der East Region sowie der Healthcare IT von Quest verantwortete sie die Finanzstrategie und die Finanzgeschäfte der regional und konzernweit größten Funktionen des Unternehmens. Sie besitzt einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftsingenieurwesen der Boğaziçi Universität in Istanbul und einen MBA der University of Georgia.

Gülsen Kama, neue Chief Financial Officer von Northern Data, erklärt: „Ich freue mich sehr auf meine neue Herausforderung als CFO bei Northern Data. Das Unternehmen ist bereits jetzt als visionärer Marktführer in der aufstrebenden HPC-Branche anerkannt. Northern Data konzentriert sich voll auf seine Strategie, um mithilfe einer soliden Finanzorganisation das enorme Potenzial, das sich uns bietet, auszuschöpfen. Ich bin überzeugt, dass ich dank meiner Sichtweise und Kompetenz neues Vertrauen und neue Energie in die Geschäfte von Northern Data einbringen kann und gleichzeitig ein langfristiges, profitables Wachstum aus einer verantwortungsvollen Denkweise heraus zu schaffen, indem wir umsichtig Risiken eingehen und unsere Verpflichtungen erfüllen.“

Christopher Yoshida, bisher Chief Financial Officer und nun neuer Chief Commercial Officer von Northern Data, kommentiert: „Ich könnte mir keine eindrucksvollere CFO-Nachfolgerin wünschen als Gülsen. Ich freue mich sehr, dass Northern Data von ihrer langjährigen Erfahrung und ihrer Finanzexpertise profitieren wird. Ich bin fest davon überzeugt, dass ich unsere Finanzplanung in die besten Hände gebe, sodass ich mich als CCO voll und ganz auf die Implementierung und Umsetzung unserer aktuellen Wachstumsstrategie in der HPC-Branche konzentrieren kann. Durch die Verpflichtung von Gülsen und Corey ist sichergestellt, dass Northern Data gut in das Jahr 2023 startet – ich kann es kaum erwarten zu sehen, was wir alle als Team erreichen können.“

Über Northern Data:

Northern Data ist davon überzeugt, dass High-Performance Computing (HPC) nie dagewesene Möglichkeiten für Forschung und Entwicklung, Wirtschaft und letztlich den menschlichen Fortschritt eröffnen wird. Das multinationale Unternehmen ist dabei, sich im Bereich der GPU- und ASIC-basierten Lösungen durch die Entwicklung und den Betrieb effizienter, nachhaltiger HPC-Infrastrukturen eine Position von globaler Bedeutung zu erarbeiten. Northern Data kombiniert intelligente und nachhaltige Rechenzentren, hochmoderne Hardware und selbst entwickelte Software für verschiedene HPC-Anwendungen wie Bitcoin-Mining, Blockchain, künstliche Intelligenz, Big-Data-Analytik, IoT und Grafik-Rendering. Die Northern Data Group betreibt maßgeschneiderte, große Rechenzentren sowie eigene mobile Hochleistungsrechenzentren.

Investor Relations:

Jens-Philipp Briemle
Head of Investor Relations
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de
Telefon: +49 171 557 6989


13.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Northern Data AG

An der Welle 3

60322 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon:

+49 69 34 87 52 25

E-Mail:

info@northerndata.de

Internet:

www.northerndata.de

ISIN:

DE000A0SMU87

WKN:

A0SMU8

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1534155


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this