Northern Data informiert über den Geschäftsverlauf im April 2022

DGAP-News: Northern Data AG / Schlagwort(e): Monatszahlen/Kryptowährung / Blockchain
Northern Data informiert über den Geschäftsverlauf im April 2022
04.05.2022 / 12:38
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEINFORMATION / IR-MELDUNG

Northern Data informiert über den Geschäftsverlauf im April 2022

  • 44.900 ASIC-Systeme und damit 4,07 Exahash pro Sekunde (EH/s) zu Ende April 2022 in Betrieb

  • Bis Ende des Jahres sollen, wie geplant, insgesamt mehr als 100.000 ASIC-Systeme und damit rund 9,3 EH/s in Betrieb sein

  • Seit Jahresbeginn 2022 hat Northern Data erzeugt:

    • 19.452 Ethereum

    • 1.055 Bitcoin

  • Northern Data hält zu Ende April Kryptowährungen, ca. 1.390 Bitcoin und ca. 39.800 Ethereum mit einem Gegenwert von aktuell EUR 153 Mio. (Anstieg gegenüber dem Vormonat um rund 4 %)

  • Bitcoin-Produktion im April 2022: 324 (Anstieg gegenüber dem Vormonat um rund 13 %)

  • Ethereum-Produktion im April 2022: 4.583 (durch geplante Instandhaltung zur Inventarisierung Rückgang gegenüber dem Vormonat um rund 9 %)

  • Alle monatlichen Zahlen sind ungeprüft und können Rundungs- und Abrechnungsdifferenzen bei der Produktion der Kryptowährungen (insbesondere bei Hosting-Kunden) enthalten


Frankfurt am Main – 04. Mai 2022 – Die Northern Data AG (XETRA: NB2, ISIN: DE000A0SMU87) hat heute ein Update zu den Geschäftsaktivitäten für April 2022 vorgelegt. Mit Stand April 2022 ist die von Northern Data betriebene Mining-Flotte um rund 1.400 Maschinen der neuesten Generation von ASIC-Systemen auf insgesamt 44.900 gewachsen. Daraus resultierte im April ein Anstieg der Bitcoin-Hash-Rate (inklusive Hosting) um rund 3 % auf circa 4,07 EH/s im Vergleich zum Vormonat (ca. 3,95 EH/s). Von den 44.900 Systemen wurden 22.800 im Kundenauftrag gehostet, die restlichen dienten dem eigenen Mining. Bis Ende des Jahres sollen, wie geplant, insgesamt mehr als 100.000 ASIC-Systeme und damit rund 9,3 EH/s in Betrieb sein. Der Großteil dieser ASIC-Systeme ist bereits bezahlt worden.

Die GPU-Serversysteme sind bereits seit letztem Jahr mit mehr als 223.000 GPUs vollständig in Betrieb. Im April 2022 wurden insgesamt 4.583 ETH generiert. Durch eine geplante Instandhaltung zur Inventarisierung in einem Rechenzentrum fiel die Uptime der GPU-Serversysteme im Vergleich zum Vormonat um 9 % geringer aus.

Allein im April 2022 wurden 324 BTC sowie 4.583 ETH produziert. Zum 30. April 2022 hält Northern Data insgesamt inklusive der vertraglich zustehenden Kryptowährungen ca. 1.390 Bitcoin und ca. 39.800 Ethereum, was bei den aktuellen Wechselkursen zum 30. April 2022 (BTC/EUR 35.770; ETH/EUR 2.589) einem Gegenwert von ca. EUR 153 Mio. entspricht.

Über Northern Data:
Wir bei Northern Data sind davon überzeugt, dass High-Performance Computing (HPC) nie dagewesene Möglichkeiten für Forschung und Entwicklung, Wirtschaft und letztlich den menschlichen Fortschritt eröffnen wird. Unser multinationales Unternehmen wird durch die Entwicklung und den Betrieb einer effizienten, umweltfreundlichen HPC-Infrastruktur schnell zu einem weltweit bedeutenden Anbieter von GPU- und ASIC-basierten Lösungen. Wir kombinieren intelligente und nachhaltige Rechenzentren, hochmoderne Hardware und selbst entwickelte Software für verschiedene HPC-Anwendungen wie Bitcoin-Mining, Blockchain, künstliche Intelligenz, Big-Data-Analytik, IoT und Grafik-Rendering. Wir arbeiten in großen, maßgeschneiderten Rechenzentren und proprietären mobilen Hochleistungsrechenzentren, die eine ultimative Flexibilität bei der Standortwahl bieten. Die Northern Data Group beschäftigt rund 180 Mitarbeiter in 7 Ländern.

Investor Relations:
Jens-Philipp Briemle
Head of Investor Relations
An der Welle 3
60322 Frankfurt am Main
E-Mail: jens-philipp.briemle@northerndata.de
Telefon: +49 171 557 6989


04.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Northern Data AG

An der Welle 3

60322 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon:

+49 69 34 87 52 25

E-Mail:

info@northerndata.de

Internet:

www.northerndata.de

ISIN:

DE000A0SMU87

WKN:

A0SMU8

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1343467


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.