Norsk Titanium kündigt Bereitstellung von RPD Builder™ Tool an

·Lesedauer: 3 Min.

OSLO, Norwegen, October 29, 2021--(BUSINESS WIRE)--Norsk Titanium AS (Norsk Titanium; Euronext: NTI), ein global führendes Unternehmen auf dem Gebiet der additiven Fertigung von Titanstrukturbauteilen für die Luft- und Raumfahrtindustrie nach dem Directed Energy Deposition (DED)-Verfahren, meldete heute, dass es bei seinem Rapid Plasma Deposition® (RPD®)-Verfahren signifikante Fortschritte erzielt hat. Das Unternehmen hat sein intern entwickeltes, computergestütztes Fertigungstool RPD Builder™ erstmals erfolgreich eingesetzt und validiert. Ferner konnte es auf diese Weise die Entwicklungszeit für Teile bedeutend verkürzen.

„Das ist eine enorme Leistung für Norsk Titanium", sagte Nicholas Mayer, Vice President Commercial bei Norsk Titanium. „RPD Builder™ ist ein wichtiger Wegbereiter für unseren weiteren Vorstoß in die Märkte der industriellen Fertigung und Ingenieurdienstleistungen. Darüber hinaus erhalten unsere Kunden die Flexibilität, Konstruktionsoptionen für Teile unabhängig von unserem Ingenieurteam zu erkunden."

RPD Builder™ wurde über die letzten drei Jahre hinweg entwickelt und enthält das gesamte Know-how von Norsk Titanium im Bereich Prozessmetallurgie und Maschinensteuerung in einem einzigen Konstruktionstoolkit. Anwender können die endgültige Bauteilgeometrie von Kunden schnell in optimierte RPD® Form-Designs umsetzen, während das Tool den Code liefert, der für beliebige Merke IV® RPD®-Maschinen von Norsk Titanium erforderlich ist, um die Teile-Vorformlinge unabhängig vom Standort zu drucken. Die Fertigungsingenieure von Norsk Titanium haben die Software bereits mehrfach für die Entwicklung von Teilen genutzt und dabei die Entwicklungszeit auf zwei Tage reduziert.

„Unser Material Process & Product-Team hat die Mikrostruktur der Vorformlinge geprüft und bestätigt, dass RPD Builder™ Material produziert, welches dem Standard unseres bewährten Verfahrens entspricht", sagte Odd Terje Lium, Vice President Engineering bei Norsk Titanium. „Wir konnten bestätigen, dass die Software komplexe Geometrien auf mehreren Maschinen herstellen kann, sowohl auf unseren Entwicklungs- als auch auf unseren Produktionsanlagen."

Die Anwendbarkeit von RPD Builder™ kommt zu einer Zeit, in der Norsk Titanium in Märkte vordringt, die über die Luft- und Raumfahrtindustrie hinausgehen. Kunden, die an der Teileentwicklung stärker beteiligt sein möchten als sie es momentan bei den Built-to-print-Fertigprodukten von Norsk Titanium sind, können das computergestützte Fertigungstool unter Lizenz verwenden.

Über Norsk Titanium AS

Norsk Titanium AS wurde 2007 in Norwegen gegründet und ist Vorreiter bei der Anwendung seines patentierten Verfahrens für die additive Fertigung, der Rapid Plasma Deposition® (RPD®). Seit 2017 liefert das Unternehmen flugtaugliche Strukturbauteile, und heute betreibt es Fertigungsstätten im US-Staat New York und in Norwegen. Das Unternehmen hebt sich in der Luftfahrtbranche durch seine patentierte RPD®-Technologie ab, bei der Titandraht in komplexe Bauteile verwandelt wird, die für strukturelle und sicherheitskritische Anwendungen geeignet sind. Norsk Titanium ist ein Tier-1-Zulieferer für die zivile Luft- und Raumfahrt und engagiert sich für kostensparende Flugzeugstrukturen und Düsentriebwerke für die führenden Luft- und Raumfahrtunternehmen der Welt. RPD® ist das weltweit erste von der FAA zugelassene Verfahren zur Herstellung von Strukturtitan in 3D-Druck, das für Kunden in der Luft- und Raumfahrt, im Rüstungsbereich und in der Industrie erhebliche Zeit- und Kosteneinsparungen mit sich bringt.

Die neuesten Nachrichten finden Sie unter www.norsktitanium.com oder folgen Sie uns auf LinkedIn.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211028006307/de/

Contacts

Lauren Quesada, Griffin Communications Group
Lauren@griffincg.com;+1 281 744 7938

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.