NORMA Group SE: NORMA Group erhält Quality Excellence Award von Volvo Cars


DGAP-Media / 23.08.2017 / 09:30

NORMA Group erhält Quality Excellence Award von Volvo Cars

Hustopeče, Tschechien, 23. August 2017 - Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, wird von der Volvo Car Corporation als bevorzugter Zulieferer ausgezeichnet. Die NORMA Group in Tschechien wird mit dem Volvo Cars Quality Excellence Award (VQE) für herausragende Leistungen bei Qualität, Logistik, Kundenservice sowie weiteren Kriterien geehrt.

"Die Auszeichnung belegt, dass wir als Team stets das Beste geben, um unseren Kunden erstklassige Produkte und zuverlässigen Service anbieten zu können", sagte Vladimir Smolka, Managing Director der NORMA Group in Tschechien. "Wir prüfen kontinuierlich, ob unsere Prozesse und Produktionsschritte verbessert und verschlankt werden können."

Die NORMA Group in Tschechien liefert seit 2013 unter anderem Befestigungsbänder aus Metall an die Volvo Car Corporation. Im Werk in Hustopeče produzieren rund 350 Mitarbeiter verschiedene Verbindungsprodukte aus Metall, beispielsweise Schlauchschellen, Gelenkbolzenschellen (GBS) und Rohrhalterungsschellen (RSGU). Neben dem Werk in Tschechien produziert die NORMA Group an weiteren Standorten für Volvo, unter anderem in Deutschland, Polen, Schweden und Serbien.

Im April 2017 wurde bereits der NORMA Group-Standort in Polen mit dem VQE-Award ausgezeichnet. Der Award geht seit 2012 an Zulieferer, die in mehreren Bereichen exzellente Leistungen vorweisen können. Dazu gehören unter anderem Produktqualität, Produktionsprozesse, Lieferzuverlässigkeit und kontinuierliche Verbesserung. So dürfen im bewerteten Zeitraum keine Defekte und Kundenbeschwerden aufgetreten sein.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.normagroup.com. Für Pressefotos
besuchen Sie unsere Plattform www.normagroup.com/Pressebilder.

Pressekontakt
NORMA Group SE
Alexandra Lipkowski
Group Communications
E-Mail: alexandra.lipkowski@normagroup.com
Tel.: +49 (0)6181 - 6102 747

Über NORMA Group
Die NORMA Group ist ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnik. Das Unternehmen fertigt ein breites Sortiment innovativer Verbindungslösungen sowie Technologien für das Wassermanagement. Mit rund 7.400 Mitarbeitern beliefert die NORMA Group Kunden in 100 Ländern mit mehr als 35.000 Produktlösungen. Dabei unterstützt die NORMA Group ihre Kunden und Geschäftspartner, auf globale Herausforderungen wie den Klimawandel und die zunehmende Ressourcenverknappung zu reagieren. Zum Einsatz kommen die Verbindungsprodukte in Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, im Wassermanagement sowie in Produktionsanlagen der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die NORMA Group einen Umsatz von rund 895 Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk mit 29 Produktionsstätten und zahlreichen Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Hauptsitz ist Maintal bei Frankfurt am Main. Die NORMA Group SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gelistet und Mitglied im MDAX.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: NORMA Group SE
Schlagwort(e): Industrie

23.08.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: NORMA Group SE
Edisonstr. 4
63477 Maintal
Deutschland
Telefon: +49 6181 6102 741
Fax: +49 6181 6102 7641
E-Mail: ir@normagroup.com
Internet: www.normagroup.com
ISIN: DE000A1H8BV3
WKN: A1H8BV
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP-Media


show this