Nordex SE: SSE Renewables erteilt Nordex Group einen Auftrag für mehr als 100 MW aus Irland

EQS-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Nordex SE: SSE Renewables erteilt Nordex Group einen Auftrag für mehr als 100 MW aus Irland
11.01.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hamburg, 11. Januar 2023. Ende 2022 hat SSE Renewables, der führende Entwickler und Betreiber von erneuerbaren Energien in Großbritannien und Irland, die Nordex Group mit der Lieferung von 29 Turbinen des Typs N117/3600 für den Windpark "Yellow River" in Irland beauftragt. Der Vertrag beinhaltet auch den Service der Anlagen nach Inbetriebnahme.

Die Turbinen für "Yellow River” errichtet die Nordex Group auf Stahlrohrtürmen mit einer Gesamtbauhöhe von 156 und 166 Metern. Die Liefer- und Installationsarbeiten nahe der Stadt Rhode in der Grafschaft Offaly beginnen Ende 2023.

Die Nordex Group beabsichtigt nach Möglichkeit für viele Tätigkeiten bei der Installation und nach dem Betrieb des Windparks Yellow River mit lokalen Auftragnehmern, Lieferanten und Unternehmen zusammenzuarbeiten und diese zu beauftragen. Dazu gehören unter anderem Krane für die Montage und Kranbetreuung für den Service und die Wartung, Elektroinstallateure für Ausbauarbeiten und lokale Zulieferer.

Heather Donald, Onshore Renewables Development and Construction Director von SSE Renewables, sagt: "Da die Infrastrukturarbeiten in vollem Gange sind, bedeutet die heutige Ankündigung einen weiteren wichtigen Schritt der Entwicklung unseres Windparkprojekts am Yellow River. Wir begrüßen das Engagement von Nordex, wo immer dies möglich ist, auf lokale Zulieferer zu setzen und freuen uns darauf, ihre Arbeit mit Blick auf die Errichtung der Turbinen noch in diesem Jahr zu unterstützen."

Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group: ”Wir sind stolz darauf, dass sich SSE Renewables für Nordex-Turbinen in ihrem Projekt Yellow River entschieden hat. Dies ist unser erstes gemeinsames Projekt, und wir danken SSE für das Vertrauen und die Unterstützung. Wir sind gespannt, was die Zukunft bringt und wie wir diese hervorragende Beziehung weiter stärken können."

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat über 41 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2021 einen Umsatz von etwa EUR 5,4 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 9.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis 6,X-MW-Klasse, die auf die Markt-anforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

 

Ansprechpartner für Presse:
Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 – 1141
flosada@nordex-online.com

Ansprechpartner für Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0) 152 0902 4029
fzander@nordex-online.com


11.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Nordex SE

Erich-Schlesinger-Straße 50

18059 Rostock

Deutschland

Telefon:

+49 381 6663 3300

Fax:

+49 381 6663 3339

E-Mail:

info@nordex-online.com

Internet:

www.nordex-online.com

ISIN:

DE000A0D6554

WKN:

A0D655

Indizes:

SDAX, TecDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1531711


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this