Noratis AG verkauft 126 Wohneinheiten in Mölln und Ratzeburg

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Noratis AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf
08.06.2021 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Noratis AG verkauft 126 Wohneinheiten in Mölln und Ratzeburg

Eschborn, 8. Juni 2021 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, "Noratis") hat 126 Einheiten in Schleswig-Holstein veräußert, konkret in Mölln und Ratzeburg. Nach dem Verkauf von 185 Einheiten in Hessen konnte das Unternehmen somit den zweiten Portfolioverkauf in diesem Jahr erfolgreich abschließen.

Käuferin der 126 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 7.400 m2 ist die in Hamburg ansässige Conversio GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Transaktion veräußert Noratis ihre 20 Wohnungen in Mölln sowie 106 von insgesamt 335 Wohnungen in Ratzeburg.

Der führende Bestandsentwickler von Wohnimmobilien in Deutschland hatte die Objekte in der Metropolregion Hamburg 2017 erworben und danach die Attraktivität der Immobilien sukzessive gesteigert. So hat Noratis u.a. Balkon- und Fassadenrenovierungen vorgenommen, Außenanlagen und Gemeinschaftsräume aufgewertet sowie leerstehende Wohnungen renoviert. Dadurch konnte das Unternehmen auch den bei Ankauf vorhandenen Leerstand abbauen und somit wertvollen und gleichzeitig bezahlbaren Wohnraum erhalten.

Karsten Stümpel, Geschäftsführer der Conversio GmbH: "Eine in allen Belangen aus dem Nichts heraus funktionierende Sach- und Beziehungsebene hat die Transaktion begleitet. Die detailorientierte Arbeit der Noratis in nur 3 Jahren Haltedauer spüren wir positiv in den täglichen Kontakten mit unseren neuen Mietern."

Flaminia zu Salm-Salm, Leiterin Transaction Management der Noratis AG: "Ich möchte mich bei der Conversio für die sehr gute und effiziente Zusammarbeit bedanken. Wir haben die Objeke in den vergangenen Jahren technisch und kaufmännisch umfassend entwickelt und übergeben somit ein funktionierendes Portfolio in der Metropolregion Hamburg. Zusammen mit dem kürzlich erfolgten Verkauf unseres Portfolios im hessischen Neu-Isenburg haben wir somit bereits frühzeitig unsere Verkaufsziele für das Jahr 2021 erreicht."

Über Noratis:

Die Noratis AG (www.noratis.de) ist führend in der Bestandsentwicklung von Wohnimmobilien in Deutschland. Das Unternehmen erkennt und realisiert Potenziale für Mieter, Selbstnutzer & Investoren. Damit schafft und erhält Noratis bundesweit attraktiven Wohnraum, der gleichzeitig bezahlbar ist. Noratis ist spezialisiert auf die Aufwertung von in die Jahre gekommenen Wohnimmobilien, meist Werkswohnungen, Quartiere und Siedlungen in Städten ab 10.000 Einwohnern sowie in Randlagen von Ballungsgebieten. Nach erfolgreicher Entwicklung bleiben die Objekte im Bestand oder werden mittelfristig an Investoren bzw. im Einzelvertrieb an bestehende Mieter, Kapitalanleger und Selbstnutzer veräußert. Dabei schafft Noratis einen spürbaren und nachhaltigen Mehrwert für alle Stakeholder: von Aktionären, Mitarbeitern und Finanzierungspartnern bis hin zu aktuellen und zukünftigen Mietern. Die Noratis AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Ansprechpartner Investor & Public Relations:

edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
T +49 (0)69 905 505 51
E noratis@edicto.de
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main


08.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Noratis AG

Hauptstraße 129

65760 Eschborn

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 69 / 170 77 68 20

E-Mail:

info@noratis.de

Internet:

www.noratis.de

ISIN:

DE000A2E4MK4

WKN:

A2E4MK

Indizes:

Scale 30

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1205109


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.