Das Nokia 2 wird teurer und kommt erst Anfang 2018

Thaddeus Herrmann
Das Nokia 2 wird teurer und kommt erst Anfang 2018


Pustekuchen! Zumindest in Deutschland kann HMD Global den versprochenen Preis des Nokia 2 von 99 Euro nicht halten. Die UVP hierzulande wird bei 120 Euro liegen. Anfang des kommenden Jahres soll es verfügbar sein.

HMD Global wird das Einsteiger-Smartphone – Alleinstellungsmerkmal: der Akku mit 4.100 mAh Kapazität – in drei Farbvarianten anbieten: schwarz, weiß und in einer Mischung aus schwarz und kupfer. Die versprochene Batterielaufzeit von zwei tagen ist ob der bescheidenen Ausstattung keine Überraschung: Das 5"-Display verfügt nur über 1.280 x 720 Pixel, der Prozessor ist ein Snapdragon 212 und wird durch 1 GB RAM und 8 B Speicher unterstützt. Wer eine microSD-Karte nutzt, kommt immerhin auf 128 GB internen Speicher.

Ausgeliefert wird das Nokia 2 mit dem veralteten Android 7, ein Update auf Oreo soll aber folgen. Die Auflösung der Kameras liebt bei 8 bzw. 5 Megapixel. Das Nokia 2 wird auch als Dual-SIM-Gerät in den Handel kommen.