1 / 9

Friedensnobelpreis: ICAN

Der Friedensnobelpreis 2017 geht an die Internationale Kampagne zur atomaren Abrüstung ICAN. Das Bündnis werde unter anderem für seine “bahnbrechenden Bemühungen um ein vertragliches Verbot solcher Waffen” geehrt, teilte das norwegische Nobelkomitee mit. ICAN war maßgeblich an dem Zustandekommen des UN-Vertrags zum Verbot von Atomwaffen beteiligt, der im Juli von 122 Staaten unterzeichnet wurde. ICAN-Direktorin Beatrice Fihn (rechts) zeigte sich “sehr geehrt” und erklärte den Preis auch zur Botschaft an die Atommächte, die sich nicht genügend um eine schnelle Abrüstung bemühen würden. (Bild: Reuters)

Die Nobelpreisträger 2017

Erfinder Alfred Nobel verfügte in seinem Testament, dass aus seinem Vermögen eine Auszeichnung für Wissenschaftler, Schriftsteller und Menschen, die sich um den Frieden verdient machen, gestiftet werde. Der 1901 erstmals verliehene Nobelpreis gilt heute als die höchste Auszeichnung in Wissenschaft und Gesellschaft. Dies sind die Gewinner 2017.