No-Look-Tor beschert Firmino Monster-Bonus

Jonas Nohe
Per No-Look-Tor besorgte Roberto Firmino (l.) das 4:0 für Liverpool gegen Swansea City

Dass Roberto Firmino beim FC Liverpool derzeit in Top-Form ist, hat er in den letzten Wochen regelmäßig unter Beweis gestellt.

Beim 5:0 gegen Swansea City zeigte der Brasilianer nun sogar, dass er momentan wohl auch mit verbundenen Augen das Tor treffen würde.

Firmino trifft nach Pass von Salah

Eine Augenbinde trug der ehemalige Hoffenheimer bei seinem Treffer zum 4:0 zwar nicht - hinschauen musste er aber eben auch nicht, wie die Fernsehbilder eindeutig zeigten.

Nach Pass von Mohamed Salah stand Firmino sechs Meter vor dem Tor vollkommen frei und beförderte den Ball per frechem No-Look-Abschluss an Swansea-Keeper Lukasz Fabianski vorbei in die Maschen.

Firminos No-Look-Tor im Video:


Es war der zweite Treffer des 26-Jährigen an diesem Abend, nachdem er im Anschluss an eine Freistoßflanke aus kurzer Distanz bereits das 2:0 erzielt hatte.

Liverpool zahlt Firmino Tor-Bonus

Und es war vor allem ein Tor, das Firmino einen stattlichen Weihnachtsbonus bescherte: Laut Football Leaks erhält der Stürmer bei den Reds ein wöchentliches Gehalt von rund 68.000 englischen Pfund (rund 77.000 Euro).


Zusätzlich stehen dem Brasilianer offenbar Bonuszahlungen für jedes einzelne seiner Tore zu: 25.000 Pfund für die Saisontore eins bis fünf, 45.000 Pfund für die Treffer sechs bis zehn und 65.000 für die Tore elf bis 15.

Firminos erster Treffer gegen Swansea war sein 15. Saisontor - und damit umgerechnet bereits rund 73.000 Euro wert.

Die Premier League LIVE auf DAZN - jetzt kostenlosen Testmonat sichern!

170.000 Euro als Weihnachtsbonus

Ab Saisontor Nummer 16 soll der Bonus pro Treffer sogar auf 85.000 Pfund steigen.

Das Tor zum 4:0 spülte Firmino demnach weitere 96.000 Euro in die Kassen, insgesamt schoss sich der Schützling von Jürgen Klopp also am Boxing Day zu einem Weihnachtsbonus in Höhe von rund 170.000 Euro.

Und das alles ohne hinzuschauen.