Nippon Shokubai und Arkema: Strategische Partnerschaft zwecks Massenproduktion von LiFSI-Elektrolytsalz für eine europäische Batterie-Lieferkette

OSAKA, Japan, June 07, 2022--(BUSINESS WIRE)--Nippon Shokubai und Arkema bündeln ihre Kräfte, um Machbarkeitsstudien zu lancieren und ein Joint Venture für den Bau einer Industrieanlage zu gründen, in der hochreines LiFSI-Elektrolytsalz (Lithium-bis[fluorsulfonyl]imid), ein wesentlicher Bestandteil von Batteriezellen für Elektrofahrzeuge, produziert werden soll.

Hochreine und hochleistungsfähige LiFSI-Elektrolytsalze werden als wesentliche Bestandteile von Autobatteriezellen die Entwicklung neuer Elektrolytformulierungen für die nächsten Batteriegenerationen wie halbfeste und Festkörperbatterien beschleunigen, indem sie deren Leistung, Stabilität, Lebensdauer und Rezyklierbarkeit erheblich steigern und gleichzeitig die Ladezeit bei hohen oder niedrigen Temperaturen verkürzen werden.

Dieses Industrieprojekt wird zur Unterstützung der Weiterentwicklung der europäischen Batterie-Wertschöpfungskette sowie zu der global notwendigen kohlenstoffneutralen Mobilität beitragen.

Mit der Kombination des Fachwissens von Arkema im Bereich der Fluorchemie und der einzigartigen Kompetenz von Nippon Shokubai bei der Produktion von hochreinem LiFSI in industriellem Ausmaß haben beide Unternehmen eine strategische Partnerschaft geschlossen, die zur Entwicklung eines innovativen und integrierten Verfahrens geführt hat. Auf der Grundlage dieser wegbereitenden, patentierten Technologie wurde eine Fertigungsanlage für eine LiFSI-Vorserie am Standort Pierre-Bénite eingerichtet und 2021 erfolgreich in Betrieb genommen.

Zur Unterstützung der exponentiell zunehmenden Nachfrage nach Materialien für Batteriezellen ergreifen Arkema und Nippon Shokubai einen weiteren Schritt mit der Lancierung von Machbarkeitsstudien und der Gründung eines Joint Venture, um am Standort Pierre-Bénite von Arkema in Frankreich bis Ende 2025 die Massenproduktion von LiFSI-Elektrolytsalz zu ermöglichen.

Über Nippon Shokubai:
Seit 1941 baut das Unternehmen Nippon Shokubai sein Geschäft mit einer einzigartigen Katalysatortechnologie auf. So hat Nippon Shokubai zum Beispiel Ethylenoxid, Acrylsäure, Fahrzeugkatalysatoren, Prozesskatalysatoren usw. bereitgestellt. Wir haben den momentan größten globalen Marktanteil an superabsorbierenden Polymeren (gemäß Recherchen von Nippon Shokubai). Nippon Shokubai ist ein global tätiges Chemieunternehmen, das sich dem folgenden Leitbild verschrieben hat: „TechnoAmenity – Wohlstand und Wohlbefinden für Mensch und Gesellschaft dank unserer einzigartigen Technologie."

Über Arkema:
Auf der Grundlage einzigartiger Fachkompetenzen in der Materialwissenschaft bietet Arkema ein Portfolio mit erstklassigen Technologien an, um die ständig wachsende Nachfrage nach neuen und nachhaltigen Materialien zu decken. Mit dem Ziel, bis 2024 ausschließlich im Bereich von Spezialmaterialien tätig zu sein, ist die Gruppe in drei komplimentäre, widerstandsfähige und hochinnovative Segmente - Lösungen mit Klebe- und Haftmitteln, moderne Werkstoffe und Beschichtungslösungen - gegliedert. Diese machten im Jahr 2021 rund 85,5 % des Konzernumsatzes aus. Dazu kommt noch ein gut positionierter und wettbewerbsfähiger Geschäftsbereich mit Zwischenprodukten. Arkema bietet wegbereitende technologische Lösungen für die Herausforderungen in Bereichen wie neue Energieträger, Wasserversorgung, Recycling, Urbanisierung und Mobilität und pflegt ständig einen regen Dialog mit allen Stakeholdern. Der Konzern wies 2021 einen Umsatz in Höhe von etwa 9,5 Milliarden Euro aus und ist in rund 55 Ländern weltweit mit 20.200 Angestellten tätig.

https://www.shokubai.co.jp/en/news/news0308.html

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220526005414/de/

Contacts

Vertriebs- und Marketingabteilung für neue Energiematerialien
Geschäftsbereich für Energie- und Elektroniklösungen
NIPPON SHOKUBAI CO., LTD. (TOKYO: 4114)
Shimpei SATO
E-Mail: shokubai@n.shokubai.co.jp

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.