Werbung

Nino de Angelo: Schlagersänger kündigt Deutschland-Tour an

Nino de Angelo geht im Oktober auf Deutschland-Tournee. (Bild: Tom Wagner)
Nino de Angelo geht im Oktober auf Deutschland-Tournee. (Bild: Tom Wagner)

Schlagersänger Nino de Angelo (59) geht zum ersten Mal auf eigene Deutschland-Tournee. Zwischen Ende September und Mitte Oktober 2023 stehen zunächst elf Termine auf dem Tour-Plan, weitere Daten sollen folgen. Das wurde am heutigen Tag per Pressemitteilung bekannt gegeben. De Angelos "Von Ewigkeit zu Ewigkeit"-Tour beginnt am 30. September in Fulda. Am 2. Oktober steht ein Konzert in Stuttgart an, bevor der Sänger am 6. Oktober in München sowie am 11. Oktober in Berlin Halt macht. Tour-Abschluss ist nach derzeitigem Stand am 15. Oktober in Regensburg. Die Tickets sind ab sofort im Handel erhältlich.

Am Samstag in der "Giovanni Zarrella Show" zu Gast

De Angelo wird auf seiner Tour im Herbst das neue Album "Von Ewigkeit zu Ewigkeit" im Gepäck haben, welches am 12. Mai erscheint. Die Vorab-Single "Mein Kryptonit" kam schon am 10. Februar in den Handel. "Ich wurde reich beschenkt und bin auch sehr tief gefallen! Die Songs der CD sind mein Lebenswerk, und ich muss auf die Bühne, um die Menschen damit zu erreichen!", erklärt de Angelo bezüglich seines neuen Werkes und der anstehenden Tournee.

Schon an diesem Samstag (25. Februar) können Fans den Sänger in der "Giovanni Zarrella Show" im ZDF bewundern. Dort soll er für ein Duett mit Roland Kaiser (70) auf der Bühne stehen. De Angelos letztes Album "Gesegnet und Verflucht" erreichte 2021 mit über 100.000 verkauften Exemplaren Goldstatus.