"Ninja Warrior Germany": Sarah Nowaks Freund zittert sich ins Halbfinale

"Ninja Warrior Germany": Sarah Nowaks Freund zittert sich ins Halbfinale

Am Samstagabend kämpften bei den "Ninja Warrior Germany" erneut zahlreiche Athleten um den Einzug ins Halbfinale. Unter den Teilnehmern fand sich auch ein bekanntes Gesicht: Dominic Harrison, Freund von Playmate und Ex-"Bachelor"-Kandidatin Sarah Nowak.

Das Muskelpaket stellte sich in der dritten Folge dem Parcours – und hatte sichtlich Mühe. Der Personal Trainer gab alles, absolvierte die ersten Hindernisse mit Bravour, aber dann wurde ihm die sogenannte Helix-Station zum Verhängnis. Hier rutschte er von den Stangen und fiel ins Wasser. In den meisten Fällen bedeutet dies das Aus bei "Ninja Warrior Germany".

Doch Dominic Harrison hatte Glück: In der Qualifikation für das Halbfinale scheiterten zahlreiche weitere Fighter. Der Liebste von Sarah Nowak hatte die ersten Stationen des Parcours aber so schnell bewältigt, dass er immerhin auf Platz 8 dieser Runde landete. Damit rutschte er gerade noch ins Halbfinale.

Den überraschenden Einzug konnte der werdende Papa gleich mit seiner Freundin feiern: Sarah Nowak feuerte Dominic Harrison natürlich vom Seitenrand aus an. "Ich drücke meinem Schatz alle Daumen, die ich habe und unser Baby im Bäuchlein auch. Du rockst das, du packst das", erklärte die Blondine in einem RTL-Interview vorab.

Bevor Dominic Harrison sein Können im Halbfinale erneut unter Beweis stellen muss, dürfen erstmal weitere Kämpfer in der Vorrunde ran. Am 24. September treten die Besten der sieben ersten Folgen dann erneut gegeneinander und den Parcours an. Wer diese Runde schafft, hat im Finale am 01. Oktober schließlich die Chance, den Titel von "Ninja Warrior Germany 2017" zu holen.