Nikon eröffnet erstes europäisches BioImaging-Labor in Leiden

·Lesedauer: 5 Min.

Expertenunterstützung bei der Bildgebung - auf Abruf

AMSTERDAM, October 05, 2021--(BUSINESS WIRE)--Nikon Europe B.V. teilt mit, dass sein erstes europäisches Nikon BioImaging Lab (NBIL) mit Sitz im renommierten Leiden Bio Science Park (LBSP) nun offiziell eröffnet ist.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211005005806/de/

Speakers at Nikon BioImaging Lab Inauguration ceremony (Photo: Business Wire)

Die offizielle Eröffnung fand am 22. September mit einer Begrüßung durch Ziryan Othman, Team Leader Biotechnology Solutions im Geschäftsbereich Healthcare von Nikon Europe, statt. Es folgten Ansprachen von Vertretern der Organisationen, die Nikon Europe B.V. bei der Ansiedlung und Entwicklung der Partnerschaft mit dem Leiden Bio Science Park unterstützt haben: Paul Dirkse, Vizebürgermeister der Stadt Leiden; Hilde van der Meer, Kommissarin der Netherlands Foreign Investment Agency; Chris van Voorden, Direktor Foreign Investments of InnovationQuarter; Ida Haisma, Direktorin der Stichting Leiden Bio Science Park; Thijs de Kleer, Direktor von Biopartner Leiden, und Amito Haarhuis, Direktor des Rijksmuseum Boerhaave. Bo Kajiwara, Corporate Vice President, Nikon Corporation, sowie Director und President, Nikon Europe B.V., führte durch das Eröffnungsprogramm für Nikon Europe B.V.

Die Einweihung und das Durchschneiden des Bandes erfolgten mit einer symbolischen Übergabe des berühmten Mikroskops von van Leeuwenhoek aus dem 17. Jahrhundert durch Amito Haarhuis. Antoni van Leeuwenhoek, der für seine Pionierleistungen und Entdeckungen auf dem Gebiet der Mikroskopie weltberühmt ist, entwickelte dieses einlinsige Mikroskop, das eine stärkere Vergrößerung als andere Linsen ermöglichte.

Takaharu Sasaoka, Director und Executive Vice President sowie Healthcare Business Head von Nikon Europe B.V., würdigt die Symbolik der Mikroskopübergabe: "Es trifft sich sehr gut, dass Nikon mit seiner über 100-jährigen Erfahrung in der optischen Technologie sein erstes europäisches Nikon BioImaging Lab (NBIL-Leiden) gerade hier in den Niederlanden eröffnet, der Heimat von Antonie van Leeuwenhoek, dem 'Vater der Mikrobiologie', der mit seinen systematischen und umfangreichen Studien die Grundlagen der medizinischen und wissenschaftlichen Forschung gelegt hat. Es ist auch unsere Aufgabe, die Gesundheitsversorgung voranzubringen und für mehr Lebensqualität zu sorgen.

Wir freuen uns sehr, dass wir uns hier im Leiden Bio Science Park, dem größten Life-Science-Cluster in den Niederlanden, niedergelassen haben, und ich möchte allen Organisationen danken, die Nikon Europe B.V. bei der Ansiedlung und Entwicklung dieser Partnerschaft unterstützt haben. Anknüpfend an den Erfolg unserer Nikon BioImaging Labs in den USA und Japan, werden wir im NBIL-Leiden Dienstleistungen für mikroskopbasierte Bildgebung und Analyse für die europäische Biotech- und Pharmaindustrie sowie für größere Forschungsgemeinschaften anbieten. Wir sind mehr als nur eine zentrale Einrichtung - unser Full-Service-Angebot beinhaltet nicht nur den Zugang zu den innovativen Mikroskopie-Instrumenten und der Software von Nikon, sondern auch die Dienstleistungen von erfahrenen Biologen und Mikroskopierern, die für die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Zellkulturen sowie für die Probenvorbereitung, Datenerfassung und Datenanalyse zur Verfügung stehen."

Daniel Ciepielewski, General Manager, Healthcare Division, Nikon Europe B.V., erklärt weiter: "Das NBIL-Leiden bietet einen Rundum-Service für Bildgebung, Datenanalyse und Zellkulturen unter Einsatz modernster Nikon-Mikroskopsysteme und Softwarelösungen. Dazu gehören das neue konfokale Laser-Scanning-Mikroskop AX R, die Hochdurchsatz-Bildgebungsplattform LIPSI im Inkubator, die Deep-Learning-Software NIS.ai, das inverse Forschungsmikroskop Ti2-E und das kompakte Lebendzell-Bildgebungsmikroskop BioStudio-T. Im Gegensatz zu anderen Bildgebungseinrichtungen bietet das Labor einen Komplettservice für die Zellkultur - unser erfahrenes Personal ist dafür ausgerüstet, Zellen aufzutauen, zu pflegen, zu expandieren, zu differenzieren und andere wichtige Arbeitsgänge durchzuführen.

Der Grad der Dienstleistung und der Beteiligung des Labors wird für jeden Kunden individuell und nach Bedarf festgelegt. Einige Kunden benötigen nur einen Zugang zur Laborausrüstung und können die Datenerfassung und -analyse selbst durchführen, während andere eine umfassende Unterstützung bei der Bildgebung und Analyse benötigen. Weitere Anwendungen sind unter anderem die High-Content-Bildgebung und -Analyse, 3D-Bildgebung, Fluoreszenz-Bildgebung, hochauflösende Bildgebung, Farbbildgebung, markierungsfreie Bildgebung, Zellscreening und Hochdurchsatz-Bildgebung. Das NBIL-Leiden ist ab sofort geöffnet und bietet fachkundige Unterstützung bei der Bildgebung - auf Abruf."

Nikon Europe B.V. bedankt sich bei InnovationQuarter, der regionalen Wirtschaftsförderungsagentur der Provinz Zuid-Holland, die uns bei der Suche nach dem richtigen Standort unterstützt und dabei geholfen hat, die Kommunikation mit dem Leiden Bio Science Park zur Entwicklung der Partnerschaft zu koordinieren.

Nikon Europe B.V. bedankt sich ebenfalls bei den folgenden Unternehmen, die eine Partnerschaft mit NBIL-Leiden eingegangen sind: Clean Air Baker, PHC, Crest Optics, Photometrics, CoolLed und Precipoint.

Weitere Informationen erhalten auf Anfrage von: NBIL.EU@nikon.com
Besuchen Sie bitte auch www.microscope.healthcare.nikon.com/en_EU/products/cell-screening/nbil.

Über Nikon Europe B.V.
Nikon Europe B.V. ist die europäische Mikroskopie-Sparte der Nikon Healthcare Business Unit, einem weltweit führenden Entwickler und Hersteller von optischer und digitaler Bildgebungstechnologie für biomedizinische Anwendungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.microscope.healthcare.nikon.com/en_EU.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211005005806/de/

Contacts

Informationen für Medien:
Ziryan Othman
Ziryan.Othman@nikon.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.