Nikon Corporation: Öffentliches Übernahmeangebot von Nikon für SLM erfolgreich

EQS-News: Nikon Corporation / Schlagwort(e): Übernahmeangebot
Nikon Corporation: Öffentliches Übernahmeangebot von Nikon für SLM erfolgreich
20.01.2023 / 10:10 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Öffentliches Übernahmeangebot von Nikon für SLM erfolgreich

20. Januar 2023

Tokio, Japan, 20. Januar 2023 – Nikon Corporation („Nikon“) hat den Eintritt aller Vollzugsbedingungen für das freiwillige öffentliche Übernahmeangebot (das „Übernahmeangebot“) der Nikon AM. AG (die „Bieterin“), einer direkten Tochtergesellschaft von Nikon, für die Aktien (ISIN DE00A111338 und ISIN DE000A289BJ8) der SLM Solutions Group AG („SLM“) sowie für das parallele freiwillige Erwerbsangebot der Bieterin für den Erwerb aller von SLM ausgegebenen und 2026 fälligen Wandelschuldverschreibungen (das „Anleiheangebot“) bekannt gegeben.

Toshikazu Umatate, CEO von Nikon: „Mit dem erfolgreichen Abschluss der Transaktion sind wir sehr zufrieden und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit SLM. Wir schätzen die Fähigkeiten von SLM im Bereich der additiven Metallfertigung. Gemeinsam können wir unseren Kunden in diversen Branchen weltweit ganzheitliche Lösungen in höherer Geschwindigkeit bieten. Wir freuen uns darauf, unser digitales Fertigungsgeschäft zu verbessern und auszubauen – und sind überzeugt, dass diese Technologie die industrielle Massenproduktion revolutionieren wird.“

Sam O‘Leary, CEO von SLM: „Mit seiner umfassenden Expertise in der Entwicklung modernster optoelektronischer Technologien und Präzisionsgeräte ist Nikon der perfekte Partner für SLM. Gemeinsam mit Nikon werden wir unsere führende Position in der integrierten additiven Metallfertigung weiter ausbauen, indem wir die Messlatte in diesem auf Innovation ausgerichteten Umfeld immer höher legen. Wir haben die Bedeutung unserer Technologie für alle wesentlichen Branchen unter Beweis gestellt und sind zuversichtlich, dass wir unseren Kundenstamm mit Nikon weiter ausbauen werden.“

Die Abwicklung des Übernahmeangebots und des Anleiheangebots wird innerhalb von fünf Bankarbeitstagen ab dem 20. Januar 2023 nach Bekanntgabe über den Eintritt aller Vollzugsbedingungen erfolgen, d.h. spätestens am 27. Januar 2023.

 

Medienkontakte:

Japanische Medien:              Deutsche und internationale Medien
Takahiro Kamide                   Niklas Tolkamp

Nikon CORPORATION         FGS Global

Telefon: +81 3 6433 3741     Telefon: +49 69 92 18 74 610

pr.dept@nikon.com               niklas.tolkamp@fgsglobal.com

 

Über Nikon:

Nikon ist seit seiner Gründung im Jahr 1917 ein weltweit tätiger Vorreiter im Bereich für optische Technologielösungen. Heute bietet Nikon unter Einsatz modernster Technologien eine breite Palette von Produkten und Lösungen, die von Digitalkameras und Ferngläsern bis hin zu industriellen Präzisionsgeräten wie FPD- und Halbleiterlithografiesystemen, Mikroskopen und Messinstrumenten, unter anderem für den Gesundheitsbereich, reichen. In Zukunft wird Nikon seine Kerntechnologien nutzen, um neue Wachstumsfelder zu erschließen, unter anderem im Bereich der Materialverarbeitung. Nikon hat die Ambition ein führendes Unternehmen in den Bereichen Präzision und Optik zu sein, das mittel- bis langfristig den Unternehmenswert nachhaltig steigert.

Nikon ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Japan und Niederlassungen weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.nikon.com

Über SLM:

SLM Solutions ist ein globaler Anbieter von integrierten Lösungen für die additive Metallfertigung. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung führend in der Branche und treibt die Zukunft der metallbasierten additiven Fertigung in allen wichtigen Industrien voran, wobei der langfristige Erfolg seiner Kunden im Mittelpunkt steht. SLM Solutions verfügt über die weltweit schnellsten Maschinen zur additiven Fertigung von Metallen, die mit bis zu 12 Lasern ausgestattet sind und Fertigungsraten von bis zu 1000ccm/h ermöglichen. Mit einem Portfolio von Systemen, die den Anforderungen jedes Kunden gerecht werden und einem Expertenteam, das in jeder Phase des Prozesses eng zusammenarbeitet, ist SLM Solutions führend bei der Investitionsrentabilität mit maximaler Effizienz, Produktivität und Rentabilität. SLM Solutions ist davon überzeugt, dass die additive Fertigung die Zukunft der Fertigung ist und hat den Wunsch und die Fähigkeit, seine Kunden dorthin zu bringen – und zwar jetzt.

SLM Solutions ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in Kanada, China, Frankreich, Indien, Italien, Japan, Singapur, Südkorea und den Vereinigten Staaten von Amerika.

Weitere Informationen finden Sie unter www.slm-solutions.com

 

Bestimmte Haftungsausschlüsse

Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von SLM-Wertpapieren dar. Diese Bekanntmachung stellt kein Angebot zum Kauf von SLM-Wertpapieren dar und dient nicht dem Zweck, dass Nikon irgendwelche Zusicherungen abgibt oder sonstige verbindliche rechtliche Verpflichtungen eingeht.

Die Veröffentlichung, Versendung, Verteilung oder Verbreitung dieser Mitteilung in bestimmten anderen Rechtsordnungen als Deutschland und den Vereinigten Staaten kann den Gesetzen anderer Rechtsordnungen als Deutschland und den Vereinigten Staaten unterliegen, in denen die Veröffentlichung, Versendung, Verteilung oder Verbreitung gesetzlichen Beschränkungen unterliegt. Personen, deren Wohnsitz, Sitz oder gewöhnlicher Aufenthalt sich nicht in Deutschland oder den Vereinigten Staaten befindet oder die aus anderen Gründen den Gesetzen anderer Rechtsordnungen unterliegen, sollten sich über die Gesetze dieser anderen Rechtsordnungen informieren und diese beachten.

Diese Mitteilung ist weder ganz noch teilweise zur Freigabe, Veröffentlichung oder Verbreitung in, nach oder von einer Rechtsordnung bestimmt, in der dies einen Verstoß gegen die einschlägigen Gesetze dieser Rechtsordnung darstellen würde.

In einigen Rechtsordnungen kann die Veröffentlichung oder Verteilung dieser Bekanntmachung rechtswidrig oder nur für bestimmte Personen zulässig sein.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Bekanntmachung enthält zukunftsgerichtete Aussagen oder Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf Nikon, die Bieterin und SLM angesehen werden können. Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten „Ziele“, „Pläne“, „glaubt“, „erwartet“, „strebt an“, „beabsichtigt“, „wird“, „kann“, „erwartet“, „schätzt“, „projiziert“ und ähnliche Wörter und Formulierungen oder die negativen Formen davon. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören (i) zukünftige Investitionen, Ausgaben, Einnahmen, Erträge, Synergien, wirtschaftliche Entwicklungen, Verschuldung, Finanzlage, Dividendenpolitik, Verluste und Prognosen; (ii) Geschäfts- und Managementstrategien und die potenziellen Synergien sowie die Geschäftsausweitung und das Wachstum, die das Übernahmeangebot und das Anleiheangebot für Nikon, die Bieterin oder SLM mit sich bringen können; und (iii) die Auswirkungen jeglicher staatlicher Regulierung auf die Geschäftstätigkeit von Nikon oder SLM, einschließlich Aussagen über die Auswirkungen solcher Regulierungen auf die Geschäftstätigkeit von Nikon oder SLM.

Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die die erwarteten Ergebnisse erheblich beeinflussen können und auf bestimmten wichtigen Annahmen beruhen. Eine Reihe von Faktoren könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen angenommenen oder implizierten Ergebnissen abweichen. In Anbetracht solcher Ungewissheiten und Risiken sollten Sie sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen, die nur zu dem Zeitpunkt relevant sind, zu dem sie gemacht werden. Weder Nikon noch die Bieterin oder SLM sind verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen oder andere in dieser Mitteilung enthaltene Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Keine der in dieser Bekanntmachung enthaltenen oder erwähnten Aussagen stellt eine Gewinnprognose dar.


20.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

show this
show this