Niklas Dorsch verlässt den FC Bayern München

Nachdem zuletzt Shabani und Evina verlängerten, verlässt mit U23-Kapitän Niklas Dorsch ein anderes Talent den FC Bayern.

Niklas Dorsch verlässt den FC Bayern München zum Saisonende. Das gab der deutsche Rekordmeister am Samstagmittag vor dem letzten Bundesligaspiel der aktuellen Saison gegen den VfB Stuttgart bekannt. 

Der 20-Jährige, der als 14-Jähriger vom 1. FC Nürnberg an die Isar gewechselt war und gegen Eintracht Frankfurt sein Bundesliga-Debüt feierte, war zuletzt Kapitän der bayrischen U23. Wohin es den Mittelfeldspieler zieht, gab Bayern nicht bekannt.

Niklas Dorsch zurück zum 1. FC Nürnberg?

Medial werden die beiden Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Nürnberg als neue Arbeitgeber gehandelt. In 61 Spielen für Bayerns zweite Mannschaft erzielte Dorsch, der 2015 einen Profivertrag unterschrieben hatte, sieben Tore.  

Somit treiben die Bayern die Kader-Planungen weiter voran. Zuletzt waren die Talente Meritan Shabani (bis 2020) und Franck Evina (bis 2021) mit Profiverträgen ausgestattet worden.