Niederlande ziehen Botschafter aus Türkei ab

Die Niederlande haben ihren Botschafter offiziell aus der Türkei abgezogen. Es gebe "vorläufig keine Aussicht auf eine Normalisierung der bilateralen Beziehungen", teilte der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra mit.

Auch ein neuer türkischer Botschafter in den Niederlanden sei nicht willkommen. Die Beziehung beider Länder ist angespannt, seit die Niederlande vergangenes Jahr türkischen Ministern Wahlkampfauftritte untersagt hatten. Seit zehn Monaten durfte daher der niederländische Botschafter nicht in die Türkei einreisen.