NHL: Schlechtestes Team! Tobias Rieder verliert trotz zweier Assists mit Arizona

Trotz zweier Assists von Nationalspieler Tobias Rieder haben die Arizona Coyotes in der NHL erneut eine Niederlage kassiert. Das Team aus Glendale unterlag den Toronto Maple Leafs vor heimischen Publikum mit 4:7 (2:3, 1:3, 1:1). Die Coyotes sind das schlechteste Team der Liga.

Trotz zweier Assists von Nationalspieler Tobias Rieder haben die Arizona Coyotes in der NHL erneut eine Niederlage kassiert. Das Team aus Glendale unterlag den Toronto Maple Leafs vor heimischen Publikum mit 4:7 (2:3, 1:3, 1:1). Die Coyotes sind das schlechteste Team der Liga.

Rieders Nationalmannschaftskollege Philipp Grubauer, Torhüter bei den Washington Capitols, kam beim 4:3 (0:2, 2:0, 1:1, 0:0) nach Penaltyschießen gegen die Boston Bruins nicht zum Einsatz.

Alle Spiele der Nacht im Überblick

Florida Panthers - Philadelphia Flyers 3:2, BOXSCORE

Washington Capitals - Boston Bruins 4:3 n.P., BOXSCORE

Tampa Bay Lightning - Montreal Canadiens 3:1, BOXSCORE

Arizona Coyotes - Toronto Maple Leafs 4:7, BOXSCORE

Los Angeles Kings - Vegas Golden Knights 2:3 n.V., BOXSCORE

Vancouver Canucks - Chicago Blackhawks 5:2, BOXSCORE

San Jose Sharks - Calgary Flames 3:2 n. P., BOXSCORE

Mehr bei SPOX: Vanek mit zwei Toren und drei Assists | Kanadas Sportler des Jahres: Shapovalov sticht NHL-Star aus | Trotz Tor und Assist von Leon Draisaitl: Oilers verlieren in Winnipeg