NHL: Pens mit schnellstem Doppelschlag der Playoff-Geschichte

Die Pittsburgh Penguins haben Spiel 3 der ersten Runde bei den Philadelphia Flyers mit 5:1 gewonnen und dabei den schnellsten Doppelpack eines Teams in der NHL-Playoff-Historie erzielt. Die beiden Treffer von Evgeni Malkin und Brian Dumoulin zum 3:0 und 4:0 fielen innerhalb von fünf Sekunden.

Die Pittsburgh Penguins haben Spiel 3 der ersten Runde bei den Philadelphia Flyers mit 5:1 gewonnen und dabei den schnellsten Doppelpack eines Teams in der NHL-Playoff-Historie erzielt. Die beiden Treffer von Evgeni Malkin und Brian Dumoulin zum 3:0 und 4:0 fielen innerhalb von fünf Sekunden.

Die Pens, bei denen Sidney Crosby mit einem Tor und drei Assists einmal mehr der überragende Akteur war, führen damit in der Best-of-Seven-Serie mit 2-1. Tom Kühnhackl erhielt 10:52 Minuten Eiszeit, trug sich allerdings nicht in die Scorerliste ein.

Derweil sorgen die Vegas Golden Knights weiterhin für Furore. Der neue Klub, der in dieser Saison erstmals in der NHL am Start ist, gewann bei den Los Angeles Kings mit 3:2 und führt in der Serie mit 3-0.

NHL-Playoffs: So steht es in der ersten Runde

Washington Capitals - Columbus Blue Jackets 0-2

Boston Bruins - Toronto Maple Leafs 2-0

Tampa Bay Lightning - New Jersey Devils 2-0

Pittsburgh Penguins - Philadelphia Flyers 2-1

Nashville Predators - Colorado Avalanche 2-0

Winnipeg Jets - Minnesota Wild 2-1

Anaheim Ducks - San Jose Sharks 0-2

Vegas Golden Knights - Los Angeles Kings 3-0

Mehr bei SPOX: Playoffs: Crosby ballert Pens zum Kantersieg | KHL: Livestream, Finalserie, Teilnehmer