NHL: Grabner-Tor im Österreicher-Duell

Michael Grabner war am Sonntag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL der klare Sieger im Österreicher-Duell mit Thomas Vanek. Grabner feierte mit den New York Rangers einen 4:3-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Vancouver Canucks und steuerte dazu einen Treffer bei. Vanek bereitete ein Tor vor, vergab aber seinen Versuch im Penaltyschießen.

Michael Grabner war am Sonntag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL der klare Sieger im Österreicher-Duell mit Thomas Vanek. Grabner feierte mit den New York Rangers einen 4:3-Sieg nach Penaltyschießen gegen die Vancouver Canucks und steuerte dazu einen Treffer bei. Vanek bereitete ein Tor vor, vergab aber seinen Versuch im Penaltyschießen.

Grabner stellte im Madison Square Garden nach 19 Sekunden des Schlussdrittels den 2:2-Gleichstand her und ist mit seinem zehnten Saisontor zweitbester Torschütze der Rangers. Nur 41 Sekunden später legte Vanek seinem Sturm-Partner Sam Gagner den 3:2-Führungstreffer der Canucks auf. Mit elf Assists ist er damit gemeinsam mit Brock Broeser bester Vorbereiter seines Teams.

Matchwinner für die "Blueshirts" war danach Jimmy Vesey, der die Partie in die Verlängerung schoss (46.) und den entscheidenden Penalty verwertete. Als erster Schütze im Penaltyschießen scheiterte Vanek an Rangers-Torhüter Henrik Lundqvist.

Mehr bei SPOX: Die NHL live auf DAZN! | Grabner und die Rangers setzen Erfolgslauf fort | Zwei Grabner-Tore bei Heimsieg der New York Rangers