NHL: Erster Saisonsieg für Rieder und Coyotes

Tobias Rieder und die Arizona Coyotes haben in der NHL im zwölften Anlauf den ersten Saisonsieg gefeiert. Bei den Philadelphia Flyers gelang dem Team des gebürtigen Landshuters ein 4:3-Erfolg nach Verlängerung.

Tobias Rieder und die Arizona Coyotes haben in der NHL im zwölften Anlauf den ersten Saisonsieg gefeiert. Bei den Philadelphia Flyers gelang dem Team des gebürtigen Landshuters ein 4:3-Erfolg nach Verlängerung.

Mit nur drei Punkten bleibt Arizona allerdings vorerst das schlechteste NHL-Team.

Den zweiten Sieg in Folge fuhren unterdessen die New York Islanders mit dem deutschen Verteidiger Dennis Seidenberg ein. Der frühere Mannheimer sammelte beim 6:3 gegen NHL-Neuling Vegas Golden Knights seine ersten Assist-Punkte der noch jungen Saison. Der deutsche Nationaltorwart Thomas Greiss hingegen kam bei den Islanders erneut nicht zum Einsatz.

Die Ergebnisse der Nacht im Überblick

Philadelphia Flyers - Arizona Coyotes 3:4 n.V. BOXSCORE

New York Islanders - Vegas Golden Knights 6:3 BOXSCORE

Columbus Blue Jackets - Boston Bruins 4:3 n.P. BOXSCORE

Ottawa Senators - Montreal Canadiens 3:8 BOXSCORE

Florida Panthers - Tampa Bay Lightning 5:8 BOXSCORE

St. Louis Blues - Los Angeles Kings 4:2 BOXSCORE

Vancouver Canucks - Dallas Stars 1:2 n.V. BOXSCORE

San Jose Sharks - Toronto Maple Leafs 3:2 BOXSCORE

Mehr bei SPOX: Böse Schlappe für Kühnhackl und die Penguins | Die NHL live auf DAZN! | Draisaitl und Oilers kommen nicht in Schwung