NFON schließt mit 1&1 Versatel Wholesale-Partner-Vertrag

DGAP-News: NFON AG / Schlagwort(e): Vereinbarung/Kooperation
NFON schließt mit 1&1 Versatel Wholesale-Partner-Vertrag
08.06.2022 / 11:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NFON schließt mit 1&1 Versatel Wholesale-Partner-Vertrag

- NFON setzt Wachstumsstrategie weiter um und führt Ausbau des Partnernetzwerkes fort

- Die VoIP-Produktfamilie von 1&1 Versatel bekommt mit der smarten Cloud-Kommunikations-Plattform von NFON neues Produkt-Mitglied „1&1 Business Phone“

- Partnerschaft zwischen 1&1 Versatel und NFON unterstützt Digitalisierung Deutschlands

München, 8. Juni 2022. NFON, europäischer Anbieter für integrierte Businesskommunikation aus der Cloud, setzt Wachstumsstrategie erfolgreich fort und überzeugt 1&1 Versatel mit der smarten Cloud Kommunikations-Plattform Cloudya. NFON zählt damit drei der vier großen Carrier in Deutschland zu seinen Wholesale-Partnern. NFON bietet dabei eine vollständig redundante Architektur, End-to-end-Datensicherheit und Sprachdienste mit einer Diensteverfügbarkeit von 99,9 % für maximale Betriebszeit. „1&1 Business Phone“ lässt sich problemlos in bestehende Kommunikationsinfrastrukturen integrieren. 1&1 Versatel ist als Telekommunikations-Spezialist für Firmenkunden einer der führenden Anbieter von Daten-, Internet- und Sprachdiensten in Deutschland.

Die smarte Cloud Kommunikations-Plattform Cloudya bietet eine Reihe von Lösungen, wie unkomplizierte Sprachanrufe, einfache Videokonferenzen und nahtlose Integration von CRM- und Kooperations-Tools. Dr. Klaus von Rottkay, Chief Executive Officer der NFON AG: „made in Germany, hosted in Germany sowie das tiefe Verständnis des deutschen Marktes kommt bei Kunden extrem gut an. Mit 1&1 Versatel haben wir nun einen starken Partner, um die Digitalisierung Deutschlands auf das nächste Level zu heben. Künftig werden wir unser Produktportfolio gemeinsam mit 1&1 Versatel in Deutschland vertreiben und wir freuen uns sehr, damit einen weiteren Carrier als Partner gewonnen zu haben.“ Die hohe Geschwindigkeit, in der die Märkte für Geschäftstelefonie, Unified Communications & Collaboration und Business Applikationen zusammenwachsen, spielen bei der Digitalisierung eine wesentliche Rolle, die NFON und 1&1 Versatel jetzt gemeinsam nutzen werden. Dieser Change in der Businesskommunikation wirkt sich auf die Geschäftsprozesse von Unternehmen jeder Größe und Branche aus. Der stetig wachsende Bedarf verschiedene Lösungen auf einer Plattform zu integrieren und digitale Dienste nach Bedarf flexibel skalieren zu können beschleunigt diese Entwicklung.

„Effiziente Kommunikationsprozesse sind im Unternehmensalltag das A und O, insbesondere vor dem Hintergrund der zunehmenden Popularität von Remote-Arbeit. Unsere Partnerschaft mit NFON ermöglicht noch mehr Unternehmen, ihre Arbeitsprozesse flexibler, moderner und agiler zu gestalten", erläutert Dr. Sören Trebst, Vorsitzender der Geschäftsführung von 1&1 Versatel. „Unsere Glasfaser-Gigabit-Anschlüsse und das breite Angebot an digitalen Dienstleistungen unterstützt den Mittelstand, die Potenziale der Digitalisierung zu heben und den nächsten Schritt in Richtung digitale Zukunft zu gehen.“

Mit der strategischen Ausrichtung auf UCaaS und CCaaS gestaltet NFON cloudbasierte Businesskommunikation und vernetzt Teams in Europa. Heute betreut NFON bereits Kund:innen in über 50.000 Unternehmen in 15 europäischen Ländern. Die Kooperation mit 1&1 Versatel ist ein weiterer Schritt zur Stärkung des Partnernetzwerkes. Angesichts der bisherigen Erfolge sieht sich der Vorstand der NFON AG in seiner Strategie bestätigt, um NFON zum führenden Anbieter für integrierte Businesskommunikation in Europa zu entwickeln.

Kontakt Investor Relations

NFON AG
Sabina Prüser
Head of Investor Relations
+49 89 45300 134
sabina.prueser@nfon.com

Medienkontakte

NFON AG
Thorsten Wehner
Vice President Public Relations
+49 89 45300 121
thorsten.wehner@nfon.com

 

Über die NFON AG
Die NFON AG mit Headquarter in München ist europäischer Anbieter für integrierte Businesskommunikation aus der Cloud. Das börsennotierte Unternehmen (Börse Frankfurt, Prime Standard) mit über 3.000 Partnern in 15 europäischen Ländern und sieben Niederlassungen zählt über 50.000 Unternehmen zu seinen Kunden. Mit dem Kernprodukt Cloudya, die smarte Cloud Kommunikations-Plattform, bietet NFON unkomplizierte Sprachanrufe, einfache Videokonferenzen und nahtlose Integrationen von CRM- und Collaboration-Tools für kleine und mittlere Unternehmen. Das NFON Portfolio besteht aus vier Bereichen: Businesskommunikation mit Cloudya, Kundenkontakt, Integration und Enablement. Sämtliche Cloud Services von NFON werden in zertifizierten Rechenzentren in Deutschland betrieben, deren Energiebedarf zu 100 % aus erneuerbaren Energien gedeckt wird. NFON begleitet Unternehmen mit intuitiven Kommunikationslösungen in die Zukunft der Businesskommunikation. http://www.nfon.com/

Über 1&1 Versatel
1&1 Versatel ist als Telekommunikations-Spezialist für Firmenkunden einer der führenden Anbieter von Daten-, Internet- und Sprachdiensten in Deutschland. Das Unternehmen ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031). 1&1 Versatel betreibt eines der größten und leistungsfähigsten Glasfasernetze Deutschlands – es ist in rund 300 Städten verfügbar. Aufgrund seiner leistungsstarken Infrastruktur und seines umfassenden Produktportfolios sowie der konsequenten Ausrichtung auf Firmenkunden ist 1&1 Versatel in der Lage, auch auf komplexe Kundenanforderungen einzugehen. 1&1 Versatel forciert als Treiber der Gigabit-Gesellschaft den kontinuierlichen Ausbau des Glasfasernetzes für Deutschland.


Disclaimer
Diese Mitteilung erfolgt ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "U.S. Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder auf Grund einer Ausnahmeregelung unter dem U.S. Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika wird nicht durchgeführt und die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung ist weder zur direkten noch indirekten Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist, oder an U.S. Personen bestimmt.

 


08.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

NFON AG

Machtlfinger Straße 7

81379 München

Deutschland

Telefon:

+49 89 453 00 0

E-Mail:

ir-info@nfon.com

Internet:

https://corporate.nfon.com

ISIN:

DE000A0N4N52

WKN:

A0N4N5

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1371043


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.