NFL: Terrelle Pryor wechselt zu den New York Jets

Die Free-Agency-Odyssee von Terrelle Pryor ist beendet. Pryor, der sich zuletzt unter anderem mit den Seattle Seahawks getroffen hatte, einigte sich am Donnerstag mit den New York Jets .

Die Free-Agency-Odyssee von Terrelle Pryor ist beendet. Pryor, der sich zuletzt unter anderem mit den Seattle Seahawks getroffen hatte, einigte sich am Donnerstag mit den New York Jets.

NFL-Network-Insider Ian Rapoport vermeldete die Einigung, die Laufzeit des Vertrags sowie die finanziellen Details sind allerdings noch nicht bekannt. Neben den Seahawks und den Jets waren auch die Browns interessiert.

Eine Wiedervereinigung mit Cleveland aber sollte aus Team-Sicht nur in einem bestimmten finanziellen Rahmen stattfinden. Dem kamen die Jets jetzt zuvor.

Pryor hat nach wie vor eine der ungewöhnlicheren NFL-Karrieren vorzuweisen: Ursprünglich als Quarterback zu den Oakland Raiders gekommen, vollzog er nach einigen Jahren den Positionswechsel - und startete als Wide Receiver durch.

In seiner ersten vollen Saison als Starting-Receiver knackte er in Cleveland prompt die 1.000-Yard-Marke und war einer der begehrteren Free Agents des Vorjahres. Bei den Redskins aber lief in der vergangenen Saison dann kaum etwas zusammen, jetzt kann er sich bei den Jets wieder in den Mittelpunkt spielen.

Terrelle Pryors NFL-Statistiken als Wide Receiver:

Saison Team Spiele (Starts) Receptions Receiving-Yards Receiving-Touchdowns
2015 Cleveland 3 (2) 1 42 0
2016 Washington 16 (15) 77 1.007 4
2017 Washington 9 (2) 20 240 1

Mehr bei SPOX: Dolphins verpflichten Running Back Frank Gore | Free Agency Panel: Die beste Verpflichtung ist... | Power Ranking: Neues Schlusslicht und neue Nummer 1