NFL: Seahawks: Bald "Klarheit" bei Avril und Chancellor?

Die Defense der Seattle Seahawks geht dieser Tage am Stock - mit Richard Sherman, Cliff Avril und Kam Chancellor fallen drei große Namen langfristig aus. Bei Avril und Chancellor hofft das Team auf baldige Klarheit bezüglich der Prognose. Und möglicherweise gar noch auf Einsätze in der laufenden Saison.

Die Defense der Seattle Seahawks geht dieser Tage am Stock - mit Richard Sherman, Cliff Avril und Kam Chancellor fallen drei große Namen langfristig aus. Bei Avril und Chancellor hofft das Team auf baldige Klarheit bezüglich der Prognose. Und möglicherweise gar noch auf Einsätze in der laufenden Saison.

Während bei Sherman die Diagnose - der Cornerback hat einen Achillessehnenriss erlitten - klar ist, haben sich Avril und auch Chancellor Nackenverletzungen zugezogen. Die Prognosen darüber, wie lange die beiden ausfallen, sind bislang noch komplett offen.

Das soll sich aber bald ändern, wie Seahawks-Coach Pete Carroll laut der Seattle Times betonte: "Wir respektieren den Prozess, den sie durchlaufen und wollen, was gut für sie ist. Daher vermelden wir aktuell nur, wo sie stehen. Aber in absehbarer Zeit wird es Neuigkeiten geben. Ich weiß, das ist nicht das, was ihr hören wollt, und ihr wollt mehr wissen. Aber wir werden damit auf diese Art und Weise umgehen, um den beiden zu helfen."

Weiter präzisierte Carroll, dass es "schon bald Klarheit" geben wird, ob Chancellor oder Avril möglicherweise sogar noch in dieser Saison nochmals zum Einsatz kommen können. Avril wurde auf die Injured-Reserve-Liste gesetzt und könnte nach Seattles Duell mit den Jacksonville Jaguars am 10. Dezember wieder aktiviert werden.

Mehr bei SPOX: Roundup Week 12: Klare Favoriten, Leckerbissen in Hollywood | Play-Calling erklärt: In 40 Sekunden kann sich alles verändern | Jeff Reinebold erklärt Playbook-Entstehung, Play-Calling, Game-Planning