NFL: Saints - Payton über Brees: "Er bleibt!"

Drew Brees wird nach dieser Saison Free Agent. Laut Sean Payton wird er dies aber nicht lange bleiben. Der Head Coach der New Orleans Saints ist von einem Verbleib des Quarterbacks überzeugt. Dies äußerte er am Donnerstag.

Drew Brees wird nach dieser Saison Free Agent. Laut Sean Payton wird er dies aber nicht lange bleiben. Der Head Coach der New Orleans Saints ist von einem Verbleib des Quarterbacks überzeugt. Dies äußerte er am Donnerstag.

"Er bleibt. Wir werden das sicherstellen", erklärte Payton am Rande der Pro-Bowl-Festivitäten in Orlando gegenüber NFL Network. Um Brees' Verbleib über die Saison hinaus gewährleisten zu können, müssten sich die Saints mit dem 39-Jährigen bis zum 12. März einigen. Bis dahin haben sie nämlich die Möglichkeit exklusiv mit ihm zu verhandeln.

Geschäftsführer Mickey Loomis war bei den Aussagen noch ein wenig vorsichtiger, doch auch er geht von einem Verbleib von Brees aus. "Wir wollen ihn als unseren Quarterback haben", erklärte Loomis gegenüber der Times-Picayune. "Wir erwarten dabei keine größeren Komplikationen."

Brees absolvierte bei den Saints eine erneut starke Saison, auch wenn sich seine Wurf-Versuche im Vergleich zu den Vorjahren stark reduziert haben. Nach der dramatischen Divisional-Round-Niederlage in Minnesota deutete auch er auf eine weitere Zusammenarbeit mit der Franchise hin: "Ich werde bleiben, solange sie mich haben wollen."

Mehr bei SPOX: Medien: Cardinals verpflichten Mike McCoy als Coordinator | Die Eagles vor dem Super Bowl - ein Märchen wie nach Drehbuch | Bell über Verhandlungen: "Deutlich näher als letztes Jahr"