NFL: Rob Gronkowski verpasst Trainings-Start bei den New England Patriots

Nach der Niederlage in Super Bowl LII müssen die New England Patriots die Vorbereitungen auf die neue Saison ohne Superstar Rob Gronkowski aufnehmen. Der Tight End plant nicht, am am Montag beginnenden freiwilligen Offseason Conditioning Training teilzunehmen. Dies berichtet NFL Network Insider Ian Rapoport.

Nach der Niederlage in Super Bowl LII müssen die New England Patriots die Vorbereitungen auf die neue Saison ohne Superstar Rob Gronkowski aufnehmen. Der Tight End plant nicht, am am Montag beginnenden freiwilligen Offseason Conditioning Training teilzunehmen. Dies berichtet NFL Network Insider Ian Rapoport.

Gronkowskis Abstinenz folgt monatelanger Spekulationen ob der Tight End seine Karriere überhaupt fortsetzen möchte. Der 28-Jährige erklärte nach dem Super Bowl im Februar, dass er sich "sehr genaue Gedanken über die Zukunft" machen wird.

In den letzten Wochen hat sich Gronkowski im TB12 Sports Therapy Center fit gehalten. Trotz den Spekulationen wird erwartet, dass er in der kommenden Saison wieder spielen wird.

Trotz zahlreicher Verletzungen war Gronk in den letzten Jahren einer der produktivsten Tight Ends der Liga. 2017 fing er 69 Pässe für 1.084 Yards und 8 Touchdowns.

Neben Gronkowski wird auch Tom Brady das Offseason Programm überspringen. Der Quarterback der Pats ist derzeit mit seiner Familie in Katar unterwegs.

Mehr bei SPOX: Dallas Cowboys entlassen Wide Receiver Dez Bryant | 49ers-Linebacker Reuben Foster wegen häuslicher Gewalt angeklagt | Landry steht vor Mega-Verlängerung bei den Browns