NFL rückt näher: Jüngster St. Brown geht an Top-College

Die Würfel sind gefallen. 

Amon-Ra St. Brown wird seine College-Karriere an der University of Southern California (USC) absolvieren. Diese Entscheidung gab der 18-Jährige am Samstag bekannt.

Amon-Ra ist der jüngste von drei Söhnen einer deutschen Mutter und eines Amerikaners. Seine beiden Brüder Equanimeous und Osiris sind ebenfalls Wide Receiver und spielen bereits am College. Equanimeous für die Notre Dame Fighting Irish, Osiris für die Stanford Cardinals.

SPORT1 besuchte die St. Browns in Kalifornien

Amon-Ra gilt als der talentierteste St. Brown. Kürzlich gewann er mit dem Team der Mater Dei High School den CIF State Football Bowl und wurde daraufhin zum MVP der kalifornischen Trinity League gewählt.


Kein Wunder, dass fast alle Top-Colleges in den USA versuchten, ihn für sich zu gewinnen. Der Modellathlet gab jetzt aber Michigan, UCLA, Stanford und Notre Dame einen Korb. Damit wird er auch nicht mit seinem Bruder Osiris in einem Team spielen, obwohl dieser immer wieder versuchte ihn vom Gegenteil zu überzeugen. Der Älteste der St. Browns, Equanimous, hat sich für den kommenden Draft angemeldet und könnte demnächst in der NFL auflaufen.

Bei den USC Trojans trifft er mit Quarterback JT Daniels auf einen Teamkollegen der Mater Dei High School.