NFL: Peterman nach 5 Picks schon wieder draußen

Die Buffalo Bills haben unter der Woche für Aufsehen gesorgt, indem sie Quarterback Tyrod Taylor zugunsten von Rookie Nathan Peterman auf die Bank beförderten. Das Startdebüt von Peterman ging dann jedoch in Week 11 bei den Los Angeles Chargers gehörig den Bach runter.

Die Buffalo Bills haben unter der Woche für Aufsehen gesorgt, indem sie Quarterback Tyrod Taylor zugunsten von Rookie Nathan Peterman auf die Bank beförderten. Das Startdebüt von Peterman ging dann jedoch in Week 11 bei den Los Angeles Chargers gehörig den Bach runter.

Bereits zum Start der zweiten Halbzeit saß Peterman schon wieder draußen und Taylor übernahm. Da stand es bereits 10:40 aus Sicht Buffalos. Und Peterman hatte fünf Interceptions geworfen und kam auf ein Passer Rating von 17,9.

Peterman war 6/14 für 66 Yards. Die erste der fünf Interceptions wurde direkt zu einem Pick-Six durch Korey Toomer über 59 Yards. Casey Hayward fing zwei Picks, Tre Boston und Trevor Williams jeweils einen.

Fünf Interceptions in einer Halbzeit schafften zuvor nur Ryan Fitzpatrick, Ty Detmer und Drew Bledsoe in der Geschichte der NFL.

Mehr bei SPOX: Saison-Aus für weiteren Redskins-Running-Back | Green Bay Packers: Mike McCarthy stärkt Brett Hundley den Rücken | Acht in Serie! Wahnsinns-Comeback der Saints