NFL: Vikings-Coach Tony Sparano verstorben

Tony Sparano, Offensive-Line-Coach bei den Minnesota Vikings, ist am Sonntagmorgen verstorben. Dies gab der Franchise am Abend bekannt. Über die Umstände des Todes machte der Klub keine Angaben. Sparano, seit 2016 bei den Vikings tätig, wurde 56 Jahre alt.

Tony Sparano, Offensive-Line-Coach bei den Minnesota Vikings, ist am Sonntagmorgen verstorben. Dies gab der Franchise am Abend bekannt. Über die Umstände des Todes machte der Klub keine Angaben. Sparano, seit 2016 bei den Vikings tätig, wurde 56 Jahre alt.

In einer Pressemitteilung richteten die Vikings Worte an die Familie:

"Unsere Gedanken sind bei Jeanette und der gesamten Sparano-Familie, während wir alle den Verlust von Tony betrauern. Tony war ein leidenschaftlicher und einzigartiger Mensch, der sich sehr um seine Familie sorgte und besonders gerne Zeit mit seinen Enkeln verbrachte. Tonys Anwesenheit bei den Vikings werden wir sehr vermissen. Wir denken nur an Tonys Familie während dieser unglaublich schwierigen Zeit. Wir bitten die gesamte NFL und die Vikings Familie, an die Sparanos zu bedenken."

Seine NFL-Karriere begann 1999 mit Stationen als Head-Coach bei den Miami Dolphins und den Oakland Raiders. 2016 wurde er zum Offensive-Line-Coach bei den Vikings ernannt. In seiner ersten Saison qualifizierte sich das Team nicht für die Playoffs. In der vergangenen Spielzeit scheiterte der Klub im Halbfinale der NFC-Championships.

Die Familie Sparano bittet die Medien um Privatsphäre. Die Vikings werden bei Bedarf weitere Informationen herausgeben.

Mehr bei SPOX: Die Lions unter Patricia: Eine Frage der Mentalität | Falcons: Julio erhält vorerst keinen neuen Vertrag | Podcast: Power Ranking und Hype-Gefahr