NFL: Neuer Offensive Coordinator: Vikings verpflichten DeFilippo

Die Minnesota Vikings haben ihren neuen Offensive Coordinator gefunden: Die Vikes, die vorher ihren Coordinator Pat Shurmur verloren hatten, verpflichten Eagles-Quarterbacks-Coach John DeFilippo.

Die Minnesota Vikings haben ihren neuen Offensive Coordinator gefunden: Die Vikes, die vorher ihren Coordinator Pat Shurmur verloren hatten, verpflichten Eagles-Quarterbacks-Coach John DeFilippo.

Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Die Vikings hatten in der gerade beendeten Saison eine der Top-Offenses, und das trotz Quarterback-Verletzungssorgen. Offensive Coordinator Pat Shurmur hatte großen Anteil an der unerwartet starken Saison von Case Keenum - und verdiente sich so den Head-Coach-Job der New York Giants.

Wenige Tage nach dem Super Bowl hat Minnesota diese Lücke offenbar geschlossen: John DeFilippo, der seinerseits durch seine Arbeit mit Carson Wentz und Nick Foles für Aufsehen gesorgt hat, soll Minnesotas Offense übernehmen. DeFilippos Vertrag bei den Eagles wäre ausgelaufen, bislang hat er nur eine Saison als NFL-Offensive-Coordinator im Lebenslauf: 2015 bei den Cleveland Browns.

Ansonsten lag sein Fachgebiet stets in der Arbeit mit Quarterbacks, was gerade Minnesota äußerst interessant macht. Bei den Vikings laufen die Verträge von Keenum, Teddy Bridgewater und Sam Bradford aus, es scheint weitestgehend offen, welchen der drei Quarterbacks die Vikes letztlich priorisieren - oder ob sie möglicherweise jetzt einen ganz anderen Weg gehen: DeFilippo könnte versuchen, via Trade Foles aus Philadelphia mitzubringen.

Mehr bei SPOX: Chiefs entlassen Cornerback Darrelle Revis | Andrew Luck braucht keine weitere Schulteroperation | 32 Teams 32 Storys Part I: Die NFC - Prognosen, Free Agents und Co.