NFL: Monstervertrag: Evans verlängert bei den Tampa Bay Buccaneers

Mike Evans verlängert seinen Vertrag bei den Tampa Bay Buccaneers und steigt damit zu einem der bestbezahlten Wide Receiver der NFL auf.

Mike Evans verlängert seinen Vertrag bei den Tampa Bay Buccaneers und steigt damit zu einem der bestbezahlten Wide Receiver der NFL auf.

Wie NFL Network Insider Ian Raoport berichtet, handelt es sich um einen Fünfjahresvertrag, der Evans bis zu 82,5 Millionen Dollar einbringen wird. 55 Millionen Dollar sind über die fünf Jahre garantiert. Das ist der insgesamt höchste Vertrag, den je ein Wide Receiver unterschrieben hat.

Damit wird Evans hinter Antonio Brown von den Pittsburgh Steelers zum zweitteuersten Wide Receiver der NFL. Brown verdient bei den Steelers 17 Millionen Dollar pro Jahr, bei Evans sind es bis zu 16,5 Millionen Dollar.

Die Bucs hatten Evans i Jahr 2014 an Position 7 gedraftet. In seinen ersten vier Spielzeiten kam er auf jeweils mindstens 1.000 Receiving Yards und insgesamt 32 Touchdowns.

Mehr bei SPOX: Sherman bestätigt Entlassung durch Seattle Seahawks | Ranking: Die besten Defense-Free-Agents | Mathieu bestätigt: Cardinals verlangen Gehaltskürzung