NFL: Medien: Seahawks traden für Duane Brown

Die Seattle Seahawks haben ihre Probleme in der Offensive Line adressiert. In einem Trade mit den Houston Texans kommt Left Tackle Duane Brown zum Team von Pete Carroll. Für den Deal mussten die Seahawks einen ihrer besten Cornerbacks abgeben. Dies berichtet ESPN -Insider Adam Schefter.

Die Seattle Seahawks haben ihre Probleme in der Offensive Line adressiert. In einem Trade mit den Houston Texans kommt Left Tackle Duane Brown zum Team von Pete Carroll. Für den Deal mussten die Seahawks einen ihrer besten Cornerbacks abgeben. Dies berichtet ESPN-Insider Adam Schefter.

Im Gegenzug zieht nämlich Jeremy Lane nach Houston. Außerdem gehen laut dem Bericht ein Fünftrundenpick des 2018er Drafts und ein Sechstrundenpick des 2019er Drafts an die Texans.

Seahawks-Geschäftsführer John Schneider hat den Deal bereits bestätigt, allerdings sei er noch nicht finalisiert worden. Schneider gab an, dass die Seahawks den aktuellen Vertrag von Brown, welcher 2018 ausläuft, übernehmen. Dieser ist im aktuellen Jahr 5 Millionen Dollar wert. 2018 sind es 9,75 Millionen Dollar.

Der 32-Jährige spielte während seiner gesamten Laufbahn bei den Texans, welche ihn während der ersten Runde des 2008er Drafts ausgewählt hatten. Brown kehrte in der vergangenen Woche von einem Holdout zurück. In Seattle kam er daraufhin bei 68 der 71 Offensive Snaps zum Einsatz.

Mehr bei SPOX: Gericht lehnt ab! Elliott-Sperre tritt wieder in Kraft | Week 8: Episch! Seahawks gewinnen Spektakel | 7 Turnover! Chiefs gewinnen bei Fehler-Festival