NFL: Medien: Devontae Booker verpasst Training Camp

Die Denver Broncos müssen allem Anschein nach weiter auf den großen Durchbruch von Devontae Booker warten. Der Running Back, der in der vergangenen Saison Licht und Schatten zeigte, wird wohl das komplette Training Camp verpassen.

Die Denver Broncos müssen allem Anschein nach weiter auf den großen Durchbruch von Devontae Booker warten. Der Running Back, der in der vergangenen Saison Licht und Schatten zeigte, wird wohl das komplette Training Camp verpassen.

Das berichtet Pro Football Talk unter Berufung auf eine interne Quelle. Booker habe sich demnach eine Handgelenksverletzung zugezogen und wird sechs bis acht Wochen lang ausfallen. Wie genau die Verletzung zustande kam ist unklar - die Broncos starten erst am Donnerstag mit den Training-Camp-Einheiten.

Booker stand in der vergangenen Saison in allen 16 Spielen auf dem Platz und brachte es bei einem Schnitt von lediglich 3,5 Yards pro Run auf 612 Rushing-Yards sowie vier Touchdowns. Sein längster Run war ein 18-Yarder, gefährlicher präsentierte er sich da schon im Passing Game (8,5 Yards pro Catch, 265 Receiving-Yards). Durch die Verletzung des Youngsters bleibt C.J. Anderson der unangefochtene Nummer-1-Back.

Mehr bei SPOX: Die größten Duelle im Training Camp | Alle Infos zum NFL Training Camp 2017 | Broncos: Thomas will schnelle QB-Entscheidung