NFL: Cardinals bieten Fitzgerald Vertragsverlängerung an

In einer weitestgehend trüben und von Verletzungen geprägten Saison gibt es für Fans der Arizona Cardinals offenbar zumindest einen kleinen Trost: Wie die Cardinals am Freitag mitteilten, boten sie Larry Fitzgerald seinen Vertrag für die kommende Saison an.

In einer weitestgehend trüben und von Verletzungen geprägten Saison gibt es für Fans der Arizona Cardinals offenbar zumindest einen kleinen Trost: Wie die Cardinals am Freitag mitteilten, boten sie Larry Fitzgerald seinen Vertrag für die kommende Saison an.

Die Nachricht kommt zum jetzigen Zeitpunkt durchaus überraschend, hatte Fitzgerald doch bereits während des vergangenen Frühjahrs offen mit einem möglichen Rücktritt kokettiert und sich bewusst mit seiner Entscheidung Zeit gelassen. Mit der Verlängerung würden die Cardinals jetzt in jedem Fall sicherstellen, dass der Receiver 2018 nirgendwo anders spielt.

Fitzgerald steht schon jetzt wieder bei 60 Catches für 677 Yards und drei Touchdowns. Der 34-Jährige ist einer der produktivsten Receiver aus dem Slot heraus und bleibt einmal mehr die große Konstante in Arizonas Offense.

Ein Verbleibt des zukünftigen Hall of Famers könnte auch Quarterback Carson Palmer, dessen Saison infolge eines Armbruchs mutmaßlich beendet ist, zum Weitermachen bewegen. Auch Palmer hatte Anfang des Jahres über einen Rücktritt nachgedacht.

Mehr bei SPOX: Kansas City Chiefs: Eine Saison wie Licht und Schatten | Hail Mary - die SPOX-NFL-Webshow | Lions nehmen Edebali unter Vertrag