NFL: Mark Nzeocha unterschreibt bei den Cowboys

Der deutsche Linebacker Mark Nzeocha bleibt doch bei den Dallas Cowboys. Nachdem er erst vor zwei Tagen noch aus dem finalen 53-Mann-Kader entlassen worden war, hat er nun wieder bei seinem alten Team unterschrieben. Es gibt allerdings einen Haken.

Der deutsche Linebacker Mark Nzeocha bleibt doch bei den Dallas Cowboys. Nachdem er erst vor zwei Tagen noch aus dem finalen 53-Mann-Kader entlassen worden war, hat er nun wieder bei seinem alten Team unterschrieben. Es gibt allerdings einen Haken.

Nzeocha hat es nämlich nicht in den festen Kader geschafft, sondern muss erst einmal im Practice Squad der Cowboys vorlieb nehmen. In dieser Trainingsgruppe kann er sich wieder für den NFL-Kader empfehlen, ist aber derzeit keine Option für den Saisonstart am Wochenende.

"Harte Zeiten bleiben nicht für immer, harte Menschen schon", hatte der Deutsche noch am Montag getwittert. Nun darf er sich wieder bei seinem alten Team beweisen und für einen Roster Spot empfehlen.

Der Linebacker hatte zuletzt selbst immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und hatte sich erst im Juni einer Knie-Arthroskopie unterzogen.

Auch aufgrund dieser Probleme kam Nzeocha seit seinem Teambeitritt 2015 nur zu 16 Einsätzen.

Mehr bei SPOX: Nächster Hurrikan: Dolphins vs. Bucs verlegt | Power Ranking: Fünf Favoriten und ein klares Schlusslicht | Nach Cut: Ward schießt gegen Broncos