NFL: Lions traden Akeem Spence nach Miami

Die Miami Dolphins investieren weiter via Trade in ihre Defensive Line: Nachdem Miami bereits Robert Quinn aus Los Angeles geholt hatte , schnappten sich die Dolphins jetzt auch Akeem Spence.

Die Miami Dolphins investieren weiter via Trade in ihre Defensive Line: Nachdem Miami bereits Robert Quinn aus Los Angeles geholt hatte, schnappten sich die Dolphins jetzt auch Akeem Spence.

Spence wechselt für einen noch nicht verkündeten 2019er Draft-Pick von Detroit nach Miami. Die Lions hatten den Defensive Tackle erst in der vergangenen Offseason verpflichtet, Spence unterschrieb damals für drei Jahre und neun Millionen Dollar.

Sein Cap Hit über die kommenden beiden Jahre beträgt drei sowie 2,5 Millionen Dollar, nach der 2019er Saison wird er ein Unrestricted Free Agent. Die Dolphins versuchen indes offensichtlich, den Abgang von Ndamukong Suh durch eine tiefere Rotation in der Defensive Line aufzufangen.

Spence, der seine ersten vier NFL-Spielzeiten bei den Tampa Bay Buccaneers verbracht hatte, sammelte in Detroit in 16 Spielen 39 Tackles und drei Sacks. Insgesamt steht er in seiner NFL-Karriere bei 135 Tackles und 8,5 Sacks.

Miamis Defensive Line Rotation im Überblick:

Starter/Backup Left Defensive End Left Defensive Tackle Right Defensive Tackle Right Defensive End
1 Cameron Wake Davon Godchaux Jordan Phillips Robert Quinn
2 William Hayes Akeem Spence Vincent Taylor Andre Branch

Mehr bei SPOX: Packers erwarten schnelle Einigung mit Aaron Rodgers | Ryan verlängert bei den Falcons und kassiert Rekordgehalt | Tops und Flops - Draft-Grades für alle 32 Teams