NFL: Landry: Browns haben Super-Bowl-Potenzial

Die Cleveland Browns haben über die letzten beiden Spielzeiten nicht mehr als einen einzigen Sieg gesammelt. Nach einer ereignisreichen Offseason glaubt Neuzugang Jarvis Landry , dass das Team nun aber bereit für den Super Bowl sei und 40 Punkte pro Spiel erzielen kann.

Die Cleveland Browns haben über die letzten beiden Spielzeiten nicht mehr als einen einzigen Sieg gesammelt. Nach einer ereignisreichen Offseason glaubt Neuzugang Jarvis Landry, dass das Team nun aber bereit für den Super Bowl sei und 40 Punkte pro Spiel erzielen kann.

"Du wirst Glück haben, wenn wir keine 40 Punkte gegen dich erzielen", sagte ein euphorischer Jarvis Landry im Rahmen des Training Camps der Cleveland Browns. "Ich denke, dass wir das Potenzial dazu haben, den Super Bowl zu gewinnen."

Eine mutige Aussage in Anbetracht der Tatsache, dass die Cleveland Browns nur eines der 32 Ligaspiele in den vergangenen beiden Spielzeiten gewonnen haben. Jedoch setzte das Front Office für die neue Saison zu einer Handlungs-Offensive an, die zahlreiche Playmaker nach Ohio hat kommen sehen.

Die Browns verpflichteten unter anderem Landry via Trade mit den Miami Dolphins. Tyrod Taylor kam von den Buffalo Bills und Carlos Hyde in der Free Agency. Und mit dem ersten Pick im Draft wählte die Franchise Quarterback Baker Mayfield.

Trotz der personellen Änderungen wäre ein Erreichen der Playoffs für die Browns, die endlich eine jahrelange sportliche Talfahrt hinter sich bringen wollen, eine Überraschung. Eine Teilnahme am Super Bowl gliche einer Sensation.

Mehr bei SPOX: Giants: Neuer Vertrag für Odell Beckham? | Streiks: Carroll sauer über Thomas - Julio zurück | Podcast: Fantasy Football Basics und Top-Rookies