NFL: Jaguars-Fans schicken Jadeveon Clowney Mülltonnen

Die Fans der Jacksonville Jaguars 10-4 setzen sich für ihren Quarterback ein und reagierten auf einem kuriosen Weg auf die Kritik von Jadeveon Clowney . Der Linebacker der Houston Texans bezeichnete Blake Bortles nach der 7:45-Niederlage in Florida als "Müll". Während Bortles die Angelegenheit angesichts des Sieges und der daraus resultierenden ersten Playoff-Teilnahme seit 2007 relativ gelassen sah, taten die Bortles-Supporter ihrem Unmut auf anderem Wege kund.

Die Fans der Jacksonville Jaguars 10-4 setzen sich für ihren Quarterback ein und reagierten auf einem kuriosen Weg auf die Kritik von Jadeveon Clowney. Der Linebacker der Houston Texans bezeichnete Blake Bortles nach der 7:45-Niederlage in Florida als "Müll". Während Bortles die Angelegenheit angesichts des Sieges und der daraus resultierenden ersten Playoff-Teilnahme seit 2007 relativ gelassen sah, taten die Bortles-Supporter ihrem Unmut auf anderem Wege kund.

Nach dem "Müll"-Kommentar von Clowney bestellten Jaguars-Fans Mülltonnen in einem Online-Versandhaus und ließen diese adressiert an Clowney an das Gelände der Texans schicken. Bilder hiervon posteten sie auf den sozialen Medien.

"Es ist Weinachten. Es ist die Zeit des Gebens", erklärte ein Jaguars-Fan gegenüber ESPN. "Lasst uns mit der Sache ein wenig Spaß haben."

Bortles warf im Spiel gegen die Texans für 326 Yards und drei Touchdowns. Er selbst konnte mit der Kritik des Gegners wenig anfangen. "Wenn wie wir gerade spielen, 'Müll' sein soll, dann habe ich absolut kein Problem damit, 'Müll' zu sein", erklärte Bortles.

Mehr bei SPOX: Die Packers und Rodgers: Wenn die Sanduhr ausläuft | Los Angeles Rams platzieren Pro Bowler auf der IR-Liste | Kasim Edebali unterschreibt bei den L.A. Rams