NFL: Dallas Cowboys entlassen Wide Receiver Dez Bryant

Die Dallas Cowboys haben Wide Receiver Dez Bryant entlassen. Das berichtet NFL Network Insider Ian Rapoport. Damit wird der 29 Jahre alte Bryant zum Free Agent.

Die Dallas Cowboys haben Wide Receiver Dez Bryant entlassen. Das berichtet NFL Network Insider Ian Rapoport. Damit wird der 29 Jahre alte Bryant zum Free Agent.

Nach einem Treffen von Bryant mit Cowboys-Besitzer Jerry Jones am Freitag, in dem beide Parteien die vertragliche Situation des Passfängers diskutierten, ist die Entscheidung nun offenbar schnell gefallen: Bryant darf sich ein neues Team suchen.

Die Cowboys sparen durch den Cut eine Menge Geld und werden in Sachen Salary Cap flexibler: Bryant stand für 2018 mit einem Cap Hit in Höhe von 16,5 Millionen Dollar in den Cowboys-Büchern. Durch seine Entlassung spart Dallas 8,5 Millionen Dollar ein. Bryants Cap Hit 2019 belief sich ebenfalls auf 16,5 Millionen Dollar.

"Das war keine leichte Entscheidung", betonte Jones in einer Erklärung. "Wir haben das getan, was in unseren Augen im besten Interesse der Dallas Cowboys liegt." Er habe zu Bryant ein sehr gutes Verhältnis, auch persönlich. Bryant werde immer ein geschätztes Mitglied der Cowboys-Familie sein.

Bryant erklärte auf Twitter, dass es nicht seine Entscheidung gewesen sei.

Bryant hatte in den vergangenen Jahren sportlich merklich abgebaut: seine letzte 1.000-Yard-Saison war 2014, sein letztes 100-Yard-Spiel gelang ihm in der Playoff-Partie gegen Green Bay am 15. Januar 2017.

Die Cowboys waren in der Free Agency auf der Position aktiv und haben mit Allen Hurns ihr Receiver-Corps verstärkt. Ohne Bryant kann man somit Hurns, Terrance Williams, Deonte Thompson, Cole Beasley und Ryan Switzer aufbieten.

Dez Bryants NFL-Statistiken im Überblick:

Jahr Spiele (Starts) Catches Yards Touchdowns
2010 12 (2) 45 561 6
2011 15 (13) 63 928 9
2012 16 (14) 92 1.382 12
2013 16 (16) 93 1.233 13
2014 16 (16) 88 1.320 16
2015 9 (9) 31 401 3
2016 13 (13) 50 796 8
2017 16 (16) 69 838 6

Mehr bei SPOX: Seattle Seahawks verschieben Workout mit Colin Kaepernick | Landry steht vor Mega-Verlängerung bei den Browns | Giants: Beckham-Trade ist wohl vom Tisch