NFL: Bridgewater-Rückkehr schon in drei Wochen?

Die Minnesota Vikings 2-1 könnten sich schon bald einem kleinen Luxusproblem gegenübersehen. Medienberichten zufolge steht Quarterback Teddy Bridgewater vor einer baldigen Rückkehr auf das Trainingsfeld.

Die Minnesota Vikings 2-1 könnten sich schon bald einem kleinen Luxusproblem gegenübersehen. Medienberichten zufolge steht Quarterback Teddy Bridgewater vor einer baldigen Rückkehr auf das Trainingsfeld.

Laut einer teamnahen Quelle darf Bridgewater, der sich derzeit noch auf der "PUP" (Physically Unable to Perform) Liste befindet, schon in drei Wochen wieder trainieren. Die Vikings wollen die Situation aber offenbar vorsichtig angehen und ihn zunächst auf der Liste lassen.

Derzeit besteht kein großer Handlungsbedarf. Zwar ist Bridgewater-Backup Sam Bradford nun auch im zweiten Spiel in Folge ausgefallen, doch könnte er täglich von seiner Knie-Verletzung zurückkehren. Der dritte Quarterback Case Keenum konnte beim Sieg gegen die Tampa Bay Buccaneers vollends überzeugen.

Bridgewater fehlt den Vikings bereits seit August 2016 aufgrund eines Kreuzbandrisses. Zuvor kam er in zwei Jahren zu 29 Einsätzen, bei einem Quarterback-Rating von 87,0 warf er 28 Touchdown-Pässe und 6.150 Yards.

Mehr bei SPOX: Schwere Verletzung bei Eagles-RB? | Coin Toss: Stoppt auch Arizona Elliott und Co.? | Beckham: "Habe den Geist nicht gesehen"