NFL: Bills schicken Ragland zu den Chiefs

Die Buffalo Bills misten ihren Kader weiter aus und traden Linebacker Reggie Ragland zu den Kansas City Chiefs. Im Gegenzug bekommen die Bills einen Viertrunden-Pick für den 2019er Draft.

Die Buffalo Bills misten ihren Kader weiter aus und traden Linebacker Reggie Ragland zu den Kansas City Chiefs. Im Gegenzug bekommen die Bills einen Viertrunden-Pick für den 2019er Draft.

Das gaben die Bills am Montag auf ihrer Webseite bekannt. Ragland, der die gesamte letzte Saison mit einem Kreuzbandriss verpasste, wird nachgesagt, dass er nicht zur Defense von Headcoach Sean McDermott passte.

Ragland war in der Ära von Rex Ryan als Zweitrunden-Pick von den Bills gedraftet worden. Nun schließt er sich der Defense der Chiefs um Defensive Coordinator Bob Sutton an, die in einer 3-4-Formation agiert - ähnlich wie die Bills-Defense von Ryan im vergangenen Jahr.

Die Bills haben schon vor Kurzem mit Trades während der Preseason für Aufsehen gesorgt. Sammy Watkins wurde nach Week 1 an die LA Rams abgegeben. Cornerback Ronald Darby spielt inzwischen für die Philadelphia Eagles.

Mehr bei SPOX: Bengals: Burfict droht 5-Spiele-Sperre | Der komplette Preseason-Spielplan im Überblick | Bills-Coach steht hinter Tyrod Taylor