NFL: Gronkowski zurück im Training - Church für Hit bestraft

Rob Gronkowski hat am Samstag das Training bei den New England Patriots für den Super Bowl LII gegen die Philadelphia Eagles (So., 4. Februar ab 23.45 Uhr live auf DAZN ) wieder aufgenommen. Indessen hat die NFL Barry Church für seinen harten Hit gegen den Star-Tight-End mit einer Geldstrafe belegt.

Rob Gronkowski hat am Samstag das Training bei den New England Patriots für den Super Bowl LII gegen die Philadelphia Eagles (So., 4. Februar ab 23.45 Uhr live auf ) wieder aufgenommen. Indessen hat die NFL Barry Church für seinen harten Hit gegen den Star-Tight-End mit einer Geldstrafe belegt.

Church wurde während des AFC Championship Game mit einer Flagge für übertriebene Härte sanktioniert. Der Safety der Jacksonville Jaguars muss für seine Aktion Eine Pönale von exakt 24.309 Dollar zahlen.

Gronkowski wirkte nach dem Hit sichtlich angeschlagen und musste das Feld verlassen, um sich in Untersuchungen des Concussion Protocols begeben. Der 28-Jährige kehrte anschließend nicht mehr aufs Spielfeld zurück.

Rob Gronkowski trainiert wieder - immer noch im Concussion Protocol

Am Samstag nahm Gronkowski erstmals seit dem Sieg über die Jags wieder an einem Mannschaftstraining teil, befindet sich aber nach wie vor im Concussion Protocol. Die Verantwortlichen in Foxborough geben sich aber optimistisch, dass Gronk rechtzeitig für den Super Bowl LII fit wird.

Mehr bei SPOX: 281 Gehirnerschütterungen: Liga vermeldet Negativrekord | Die heimlichen Helden der New England Patriots | Super Bowl: Gronk weiter out - Blount aggressiv