NFL: Böhringer im Probetraining bei den Bengals

Moritz Böhringer hat eine neue Chance auf den Sprung in einen NFL-Kader erhalten. Am Montag trainierte der deutsche Wide Receiver bei den Cincinnati Bengals und hofft auf die Nominierung für die Practice Squad. Derzeit ist Böhringer ohne Team.

Moritz Böhringer hat eine neue Chance auf den Sprung in einen NFL-Kader erhalten. Am Montag trainierte der deutsche Wide Receiver bei den Cincinnati Bengals und hofft auf die Nominierung für die Practice Squad. Derzeit ist Böhringer ohne Team.

Neben Böhringer testeten die Bengals auch die Quarterbacks Jerod Evans und Wes Lunt sowie Wide Receiver C.J. Board. Dies berichtete NFL-Network-Reporter Tom Pelissero.

In seiner zweiten Preseason bei den Minnesota Vikings empfahl sich Böhringer nicht für weitere Aufgaben und wurde daraufhin nicht wie im Vorjahr in die Practice Squad aufgenommen. Derzeit ist Böhringer Free Agent und kann von jedem Team unter Vertrag genommen werden.

Böhringer war im Draft 2016 in der sechsten Runde von den Vikings gezogen worden. Das Team entließ ihn jedoch noch vor Saisonstart. Im letzten Winter unterschrieb er dann einen Futures Contract in Minnesota, bevor es zur abermaligen Entlassung kam.

Mehr bei SPOX: Lions bleiben perfekt - Giants-O-Line zerbricht | Brady: "Hoffe, Kaepernick bekommt eine Chance" | Ravens-Schock: Saisonaus für Marshal Yanda