New York gedenkt der mehr als 30.000 Pandemie-Toten

In einer emotionalen Zeremonie hat New York der mehr als 30.000 Pandemie-Toten der Stadt gedacht. Mittlerweile seien mehr New Yorker an Corona gestorben "als durch den Zweiten Weltkrieg, den Vietnam-Krieg, den Wirbelsturm Sandy und die Anschläge vom 11. September 2001 zusammen", sagte Bürgermeister Bill de Blasio.