Werbung

Neururer: Hertha und Schalke zum Siegen verdammt

Neururer: Hertha und Schalke zum Siegen verdammt
Neururer: Hertha und Schalke zum Siegen verdammt

Trainer-Urgestein Peter Neururer sieht seine ehemaligen Vereine Hertha BSC und Schalke 04 im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga in großer Gefahr. "Gewinnen Hertha und Schalke an diesem Wochenende nicht, steigen sie ab", sagte der 68-Jährige dem Nachrichtenportal t-online vor dem 31. Spieltag: "Das kommende Wochenende ist vorentscheidend. Am Samstagabend könnten bereits zwei Absteiger feststehen."

Der Tabellenvorletzte Schalke legt am Freitag mit dem Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 (20.30 Uhr/DAZN) vor, Schlusslicht Hertha trifft tags darauf im Kellerduell auf den VfB Stuttgart (15.30 Uhr/Sky). "Hertha hat nur noch den Hauch einer Chance", sagte der 68-Jährige: "Dafür muss aber das Spiel gegen Stuttgart am Samstag gewonnen werden, sonst war's das."

Auch die Königsblauen sind laut Abstiegskampf-Experte Neururer zum Siegen verdammt. "In Mainz muss Schalke zwingend gewinnen. Tun sie das nicht, hilft auch ein Sieg im Heimspiel gegen Frankfurt nichts mehr", sagte der 68-Jährige. Seinem Ex-Verein VfL Bochum traut der erfahrene Übungsleiter hingegen zu, "sich direkt oder über die Relegation zu retten". Die Bochumer, derzeit auf dem Relegationsrang 16, müssen am Samstag zu Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr/Sky).