Neuester Social-Media-Trend: Fat Unicorn Cakes

Wären wir nicht alle gern ein dickes, verfressenes Einhorn? (Bild: Instagram/@chocofrutasbylissy)

Diese Torten schmecken nicht nur süß, sie sehen auch so aus: Verziert mit kleinen, vollgefressenen Einhörnern erobern sie gerade das Internet.

Vergesst Unicorn Cakes, wir wollen jetzt einen Fat Unicorn Cake! Anstelle einer kunterbunten Mähne und einem verzierten Einhorn auf einer weißen Torte, sind nun vollgefressene Einhorn-Figuren neben den Kuchen der neueste Food-Trend. Kein Wunder, denn das Fat Unicorn ist eine Kuchenverzierung mit der sich so gut wie jeder Torten- oder Kuchen-Fan identifizieren kann. Ich meine, wer will sich denn nicht ungeniert an einer leckeren Torte satt essen und sich danach ein wohlverdientes Verdauungsnickerchen gönnen? Auf der Torte?? Denn genau das tun die putzigen Figürchen, die auf den Social-Media-Accounts von Bäckereien wie Choco Frutas By Lissy, Crazy Sweets und Dulcefina zu finden sind:

Das Dilemma: Die dicken Einhörner sind viel zu niedlich um sie zu essen. So süß, dass manche Nutzer bei den Bäckereien schon nachfragen, ob es die Fat Unicorns bald auch als Puppen oder Stofftiere zu kaufen geben wird. Bis jetzt handelt es sich jedoch nur um Einzelanfertigungen aus Fondant.

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!