Neues iPhone vor dem iPhone 8: Plant Apple eine Überraschung?

Apples CEO Tim Cook bei einer Präsentation im Oktober 2016. (Bild: AP Photo)

Wann erscheint das neue iPhone 8? Gerüchten zufolge war eine Veröffentlichung für Ende August geplant. Doch nun scheint Apple seine Strategie zu überdenken und zuvor noch einen Nachfolger des SE-Smartphones auf den Markt zu bringen – obwohl der Konzern das vor Kurzem noch ausgeschlossen hatte.

Schon viele haben versucht, ein Muster in Apples Veröffentlichungsökonomie zu erkennen. Doch der Konzern aus dem sonnigen Kalifornien lässt sich weder bei der Produktion noch bei der Vermarktung in die Karten schauen. Die Tech-Community ist daher stets auf Gerüchte aus Insider-Kreisen angewiesen, wenn es darum geht, zu erfahren, welches Produkt als nächstes auf den Markt kommt.

Diese gut informierten Kreise behaupten schon seit Längerem, das iPhone 8 würde im August erscheinen. Doch das könnte sich nun als „Fake News“ erweisen. Zwar soll laut anderen Insidern sehr wohl in den kommenden Wochen ein neues Smartphone präsentiert werden – allerdings soll es sich dabei nicht um das iPhone 8, sondern um ein Nachfolgemodell des iPhone SE handeln, wie „chip.de“ berichtet.

Apples Billig-iPhone erfreut sich großer Beliebtheit. Daher soll Ende August nun das iPhone SE 2 kommen. Laut „chip.de“ soll der Einführungspreis bei 399 Euro liegen, womit es 80 Euro günstiger als sein Vorgänger wäre. Neben kleinen Detailverbesserungen soll das SE 2 Gerüchten zufolge mit einem schnelleren Prozessor ausgestattet sein.

Und was ist mit dem iPhone 8?

Das soll nun erst im Oktober erscheinen, mit einem stolzen Preis von über 1000 Euro. Einem Bericht des „Forbes“-Magazins zufolge soll das neue iPhone das bisher teuerste in der Geschichte von Apple werden.

Sehen Sie auch: Das sind die besten iPhone-Bilder des Jahres