"Neues Geschmackserlebnis": Was halten die Kunden von McDonald's Spargel-Burger?

·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 3 Min.

McDonald's hat einen Burger herausgebracht, der neben Hackfleisch, Käse, Gemüse und Soße auch Spargel enthält. Die Kreation soll ein "neues Geschmackserlebnis" bieten, doch nicht alle Kunden finden die Idee gut.

London, United Kingdom - June 2, 2011 : McDonald
Bild: Getty Images

Spargel – dieser Gemüse-Klassiker kommt bei den Deutschen immer gut an. Dachte sich wohl McDonald's. Selbst wenn die Stangen zwischen zwei Brotscheiben liegen und von Hackfleisch, Speck, Käse, Soße und anderem Gemüse umgeben sind. Doch der Burger "Big Spargel Hollandaise", die neueste Kreation der Fast-Food-Kette, gefällt nicht jedem Kunden.

Viel Kääääse! Was halten die Verbraucher von McDonald's Chick 'N' Cheese Burger?

"Darauf hat die Welt gewartet", schreibt McDonald's auf Instagram, wo der Fast-Food-Riese den "Big Spargel Hollandaise" am Freitag vorstellte. In allen teilnehmenden Frühstücksrestaurants könnten die Kunden den Burger ab 10 Uhr werktags und 11 Uhr an Samstagen, Sonn- und Feiertagen kaufen. Erhältlich sei das Aktionsprodukt, "solange der Vorrat reicht". Dass es einen Sturm auf den "Burger mit Spargel" geben wird, schließt McDonald's also nicht aus.

Die einen meinen: Igitt!

Doch sind die Deutschen wirklich "bereit für ein völlig neues Geschmackserlebnis"? Viele sind es anscheinend nicht. "Ohne Spargel wäre er vielleicht genießbar", meint ein Instagram-Nutzer. Eine Frau schreibt auf derselben Plattform: "Lieber Mal den big rösti chicken zurückholen!" Eine andere Nutzerin hätte sich statt des Spargel-Burgers "lieber die iced lemonade Zitrone & Kirsche" gewünscht. In einem weiteren Kommentar heißt es: "Bringt die Spicy Nuggets".

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Eine Nutzerin scheint nichts gegen Spargel zu haben, aber ihr hätte der Burger ohne Fleisch besser gefallen. "Warum nicht in veggie?", fragt sie. Dagegen ist diese Frau kein Fan des Gemüses: "Ich nehm den dann ohne Spargel", meint sie. Ein Nutzer fragt, warum es ausgerechnet Spargel sein musste. Das Gemüse der "wohl überhypteste Schrott den man nur finden kann". Das "Zeug schmeckt doch eh nur wenn man 1kg hollandaise drüber kippt […]". Ein anderer vermutet, wie die Kreation entstanden sein könnte: "Wie viel Alkohol ist bei der Idee im Spiel gewesen?", fragt er.

Die anderen finden: Lecker!

Doch es gibt auch positive Meinungen. "Ich find's mega", schreibt ein Nutzer, ohne allerdings zu verraten, ob er nur die Idee "mega" findet oder den schon probierten Burger. Eine Userin scheint ihn noch nicht gekostet zu haben, aber sie meint: "Das sieht schon echt lecker aus". "Eine super Idee so kann man Spargel auch mal anders genießen", heißt es in einem weiteren Kommentar." Ein Nutzer schreibt: "Ich mag das". Ein anderer meint: "Auch wenn ich kein Spargel mag, das könnte echt geil schmecken". 

Weltweit einzigartig: Nur bei diesem McDonald's ist das M nicht golden

Ein Instagramer regt sich über alle jene auf, die den "Bugee gerade nicht so feiern". Sie sollten ihn "doch erstmal probieren". Einige McDonald's-Kunden haben das schon getan, einem hat er – trotz eines kleinen Abstrichs – gefallen: "Der is ok", schreibt er in seinem Instagram-Beitrag. Nur die Soße sei ein "bisschen zu sauer". Einen "Minuspunkt" bekommt das Produkt von einer weiteren Kundin. Sie fand den Spargel nicht weich genug. Ansonsten war der Burger "lecker".

VIDEO: 100 Cheeseburger auf einmal: Mann stellt sich kalorienhaltiger Herausforderung

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.