Neues Anlagereglement vom 15. November 2017

nebag ag / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

15.11.2017 / 05:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


 

MEDIENMITTEILUNG


Mit Beschluss des Verwaltungsrats vom 13. November 2017 wird das Anlagereglement der nebag ag angepasst. Das neue Anlagereglement tritt am 15. November 2017 in Kraft.


Der Verwaltungsrat der nebag ag hat beschlossen, dass bei optimalem Chancen-Risiko Verhältnis neu auch kurzfristige Investitionen in Large-Cap Unternehmen (SLI) möglich sind. Weiter beschreibt das neue Anlagereglement, dass die nebag ag in Zusammenarbeit mit ausgewählten Unternehmen im P2P-Lending Markt tätig sein kann. Dazu gehören insbesondere die Vergabe von Konsumkrediten sowie Debitorenzessionen, die in Schweizer Franken denominiert sind.

Der NAV wird täglich berechnet und kann unter www.nebag.ch aufgerufen werden.

Zürich, 15. November 2017

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

nebag ag
Markus Eberle, Vizepräsident des Verwaltungsrates
c/o Baryon AG, General Guisan-Quai 36, CH-8002 Zürich
Tel.: +41 (0)79 346 41 31
Fax: +41 (0)43 243 07 91
E-Mail: info@nebag.ch
Internet www.nebag.ch



Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: nebag ag
c/o Baryon AG, General Guisan-Quai 36
8002 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 (0)43 243 07 90
Fax: +41 (0)43 243 07 91
E-Mail: info@nebag.ch
Internet: www.nebag.ch
ISIN: CH0005059438
Börsen: SIX Swiss Exchange


 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service


show this