Neuer Trailer zeigt verbesserte Stadien

Die Stadion-Atmosphäre wird im neuen FIFA-Teil verbessert.

Auf Twitter hat EA Sports einen weiteren Trailer zu FIFA 18 veröffentlicht. Dort wird erläutert, wie die Atmosphäre in den Stadien während des Spiels verbessert werden soll.

Einen Großteil sollen dazu die veränderten Fans beitragen. Im neuen FIFA sind die Zuschauer in hoher Auflösung animiert und nehmen aktiver am Geschehen teil. Schießt jemand ein Tor, springen die Fans auf, stürmen an den Spielfeldrand und jubeln mit dem Torschützen.


Ein weiterer Aspekt zur Verbesserung der Atmosphäre ist die Authentizität der Stadien. Spielt man beispielsweise im Boca Juniors-Stadion, hängen von den Tribünen Banner und Fahnen des Teams, anstatt wie bisher nur die Farben der jeweiligen Mannschaft.

Außerdem werden bei FIFA 18 neue Elemente an der Seitenlinie platziert. So kann es sein das plötzlich ein Auto, Krankenwagen oder Coca-Cola-Truck um den Platz fährt.  Des Weiteren können die Fans Spielerbanner mit Bildern von Cristiano Ronaldo und Co. an der Tribüne platzieren.

Ab dem 29. September wird FIFA 18 erhältlich sein. Bis dahin wird EA aber sicherlich noch einige weitere Neuerungen vorstellen.