Neuer „Star Wars“-Film: Harrison Ford crasht Interview des neuen Han Solo

Schauspieler Harrison Ford platzte in ein Interview seines jüngeren Kollegen und Nachfolgers Alden Ehrenreich. (Bilder: Getty Images)

In vier „Star Wars“-Filmen hat er „Han Solo“ gespielt, nun hat Schauspieler Harrison Ford (75) den Staffelstab für diese Rolle an Alden Ehrenreich (28) weitergereicht. Bei einem TV-Interview zum neuen Streifen hat der Oldie den Youngster allerdings mächtig überrascht und auf die Schippe genommen.

Während einer TV-Aufzeichnung platzte der frühere „Han Solo“-Darsteller Harrison Ford einfach ins Set – zur Verwirrung und Freude seines jüngeren Kollegen Alden Ehrenreich. Der saß gerade im Interview mit dem Fernsehprogramm „Entertainment Tonight“ des US-Senders CBS, als sich hinter ihm plötzlich die Tür öffnete. Eine gelungene Überraschung, wie ein Tweet des Programms zeigt.


„Das einzige, was besser ist als ein Han Solo sind zwei. Harrison Ford schaut in @CameronMathison’s Interview vorbei und überrascht #SoloAStarWarsStory-Star Alden Ehrenreich!“

Harrison Ford überraschte seinen jungen Nachfolger gemeinsam mit Regisseur Ron Howard. Ehrenreich bemerkte die unangekündigten Besucher zunächst gar nicht. Doch dann crashte die Schauspiellegende das Interview mit den Worten „Lass mich noch zwei Dinge hinzufügen“ und schob die ironische Bemerkung „Raus aus meinem Stuhl“ hinterher. Da war Ehrenreich aber bereits völlig überrascht aufgesprungen.

Mit „Verarschst du mich?“ begrüßte der Jungschauspieler den einstigen „Han Solo“-Darsteller, der ihn anschließend herzlich umarmte. Er sei gerade zufällig in der Gegend gewesen, begründete der Hollywoodstar seinen spontanen Besuch. Harrison Ford spielte den Schmuggler Han Solo in „Star Wars“ seit 1977.

Seht hier einen exklusiven Clip aus “Solo: A Star Wars Story”:

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!